WICHTIG! Kann ich mich selbst in eine Klinik einweisen lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

also, erstmal zum Thema Klinik:

Du kannst zu deinem Hausarzt oder Psychiater gehen, ihm sagen, dass du Suizidgedanken hast und in die nächste geeignete Klinik möchtest. Für jede Stadt gibt es eine zuständige Psychiatrie. Diese hat Aufnahmepflicht für Patienten aus dem Einzugsgebiet! Und genau in diese Klinik kannst du akut aufgenommen werden. Alle anderen Kliniken, gerade speziell für Problemgebiete, haben Wartezeiten!

Psychiatrie bedeutet nicht gleich Therapie. Dort kannst du erstmal zur Ruhe kommen, hast meist Ergotherapie, evtl Einzelgespräche mit Psychologen, Gesprächsmöglichkeiten mit Pflegepersonal und wirst medikamentös behandelt/eingestellt. Alles erfolgt natürlich auf freiwilliger Basis, wenn du freiwillig aufgenommen werden möchtest kannst du auch jederzeit gehen!

Allerdings gibt es große Qualitätsunterschiede bei Psychiatrien - es gibt leider auch sehr schlechte Kliniken, bei denen es einem hinterher schlechter geht als vorher. Bitte pass auf dich auf - und brich den Aufenthalt ab, wenn es dir nicht gut tut!

Wenn du die zuständige Psychiatrie gefunden hast, schau mal bei klinikbewertungen.de nach den Bewertungen von anderen, die schon dort waren!

Zum Thema wie sage ich es meinen Eltern:

Ich weiß nicht, wie gut du dich mit deinen Eltern verstehst. Vielleicht solltest du sie einfach mal mitnehmen zum Arzt - er kann das meist besser erklären und steht dir zur Seite! Es gibt auch Personen, die kein Verständnis für psychische Erkrankungen haben - hier musst du ganz klar für dich sorgen. Sprich: dir Hilfe suchen, auch wenn deine Eltern z.B. sagen, dass du sie nicht brauchst, oder "dich nicht so anstellen" sollst.

Wenn du weitere Infos brauchst, sag Bescheid.

sternchenxxyy 13.05.2014, 20:03

wow, vielen Lieben Dank für deine Antwort! Sie hat mir sehr geholfen!

0
BlackRaven88 13.05.2014, 21:21
@sternchenxxyy

kein problem, gern!!

darfst mir auch gern schreiben (vorher freundschaftsanfrage senden) wenn du fragen hast....

0

Du gehst morgen zu deinem Hausarzt und erklärst ihm die ganze Sache, sag, ihm, dass du so am Ende bist, dass du Schluss machen willst.

Alles Gute für dich.

Hey, ich würde es als ersten meinen Eltern sagen, wie du es anstellst liste ich dir hier kurz auf : Du sollest es einem Elternteilsagen,der dich gut versteht und mit dem du über alles reden kannst. Du solltest an einem ruhigen Ort (am besten in deinem Zimmer) sein, wenn du es ruhig und detailiert schilderst, am besten so wie in deiner Frage. Es sollte ausserdem nicht in einer stressigen Situation passieren. Wenn du nun noch fragen hast dann schreib sie in die comments. Gemeinsam mit deinen Eltern kannst du dann beschliesen ob du erst zu einem Psychater gehen willst oder gleich in eine Klinik. Du kannst dich nur selbst einweisen wenn du volljährig bist. Ich hoffe ich konnte helfen. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe du kriegst das in den Griff. Ich bin mir sicher du und deine Eltern treffen die richtige Entscheidung, die auch für dich super ist.

sternchenxxyy 13.05.2014, 20:04

vielen Dank, ich werde mir den Tipp zu Herzen nehmen

0

Geh zum Arzt und sag, Du hast Selbstmordgedanken.

Sag es deinen Eltern, so wie uns ! Und dann sucht ihr erstmal einen Psychologen auf ! Viel Glück <3

Was möchtest Du wissen?