WICHTIG! Idee für Horrorfilm- Schlüsselszene gesucht!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Carl war schon immer verbittert da er nie von anderen aktzeptiert wurde doch seine schwester stand immer hinter ihm bis sie eines tages einen typen fand und ihn links liegen liess nun verfolgt carl sie und das mit einem bitterem ende

wäre jetzt so mein vorschlag ^^

Carl fesselt seine schwester an einem Stuhl und erzählt ihr das sie ihn als sie klein waren gefoltert hat, indem sie ihn z.B an einem Stuhl fesselte und mit einem Messer sein Körper verunstaltet hat wenn ihre Eltern zum Essen aus waren. Bis eines abends die Eltern sie dabei erwischten und mit einem Arzt herrausgefunden haben das sie eine Persöhnlichkeitsstörung hat und sie dann mit einer Hypnosetherapie von ihren Bösen ich trennten. Während Carl ihr erzählt was sie ihn früher alles angetan hat fängt sie an sich zu erinnern und ihre böse Identität übernimmt langsam wieder die kontrolle. Als Carl fertig ist und ihr den todesstoss zu verpassen hat sie sich schon von ihren fesseln befreit und weicht aus und jetzt jagt sie ihn durchs Haus und der Kampf beginnt und wie das Ende ausgeht kannst du dir ja überlegen :)

Vielleicht wussten sie ganz früher noch nicht, dass sie Geschwister sind und als ihr Bruder mit ihr gehen wolte hat sie das abgelehnt. Als er aber dann angefangen hat sie zu stalken hat sie ihn vor vielen Menschen blosgestellt, es gefilmt und ins Netz gestelt. Weil er heute immernoch darauf angesprochen wird, hat er Rache geschworen.

Sie hat entdeckt das er Schwul oder ein Mädchen ist , nein nein das ist langweilig.Eher etwas aus früheren Leben kommen kann, z Bsp. das sie 23 mal ihren jetzigen Bruder umgebracht hat, oder ihr schlechtes Karma noch nicht abgebaut ist weil sie im letzten Leben als Mann unzählige Frauen vergewaltigt hat

LANGWEILIG ! Ejjj das ist doch immer das selbe Leute wollen was NEUES !

Was möchtest Du wissen?