Wichtig! Hund bekommt schlecht Luft - Was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich sofort zum Tierarzt! Wenn du Atomnot hast fragen deine Eltern ja auch nicht im Internet herum……

Deine Eltern werden die Kosten übernehmen müssen, immerhin muss man genug Geld vorhanden haben wenn man sich ein Tier anschafft.

Hey Angie,

mit fast 13 Jahren ist sie schon auf die eine oder andere Arzt krankheitsanfällig. Lass es sobald wie möglich beim Tierarzt abklären. Und besprich in der Praxis die Möglichkeit einer Ratenzahlung.

Alles Gute für dich und Hund :)

Solltest wohl zum Tierarzt gehen.

Bezahlen müsstest das natürlich du (gibt keine Krankenkassen für Tiere. Und wenn doch dann bist du bestimmt nicht in einer).

Man kann glaube ich in Raten bezahlen

JA! Du musst zum Tierarzt fahren, offensichtlich geht es deinem Hund nicht gut. Es könnte alles sein, ein Tumor, eine Herzschwäche, eine Erkältung, etwas anderes, das wird der Tierarzt heraus finden. Und ja, die Kosten werden vom Tierhalter bezahlt, von wem sonst? Du kannst bestimmt in Raten zahlen und wenn es eine teure Behandlung ist, kannst du dich auch an Organisationen wenden, die Leuten mit kleinem Geldbeutel helfen, dass die Tiere behandelt werden.

Kennst du vielleicht ein Tierarzt in der Nähe von Essen oder Borbeck?

0

Zum Thema "Bezahlung der Tierarzt-Rechnung" - dafür sind dann ja wohl deine Eltern zuständig... Aber das ist jetzt zweitrangig!

Du solltest unbedingt einen Termin beim Tierarzt machen. Eine knapp 13jährige Malteserhündin ist zwar nicht ur-alt, aber in dem Alter kann es sein dass Herz- und/oder Lungenprobleme auftreten. Vielleicht lagert sie Wasser ein...

Das ist alles sehr gut mit Medikamenten in den Griff zu kriegen... Und wenn sich herausstellt, dass es nur "altersbedingte" Beschwerden sind, dann sind auch nicht die ganz, ganz teuren Untersuchungen nötig...

Aber bitte: lass deine Hündin recht zeitnah gründlich untersuchen - du möchtest sie doch bestimmt noch ein paar Jahre fröhlich und ohne belastende Schmerzen bei dir haben...

dafür sind dann ja wohl deine Eltern zuständig...

es gibt auch erwachsene schüler ;-)

0

Was möchtest Du wissen?