Wichtig! An alle vegetarier!

11 Antworten

Versuch´s doch mal mit Buttermilch. Aus Sauerrahmbutter oder gesäuerte. Schmeckt auch voll lecker, und beim Buttern wird sicher kein Lab gebraucht. Und wenn die richtig vom Sauerrahmbutter herstellen ist oder nachträglich gesäuert wurde, dann sind auch die Milchsäurebakterien drin - falls es dir darum ging.

Von dürfen kann hier keine Rede sein, iss das, was du mit dir vereinbaren kannst. Wenn du nicht willst, dass für deinen Konsum Tiere gehalten und getötet werden müssen, solltest du dir einen veganen Ersatz suchen. Da ich Molke nie mochte, kann ich dir keine Alternative vorschlagen, aber das Internet ist ja riesig. ^^ Vielleicht hat hier auch noch jemand einen Tipp.

molke ist eigentlich der gepresste käse oder das käsewasser aber bist du dann nicht eher ein veganer weil ein vegetaroer isst doch nur kein fleisch

Tierisches Lab ist aus Kälbermägen, Kalb = tot. Vegetarier essen meist nicht nur kein Fleisch, sondern nichts, wofür ein Tier tot sein muss (deshalb kenne ich auch keinen Vegetarier, der Leder oder Pelz trägt). Allerdings würde das Kalb natürlich nicht nur für das Lab getötet werden, es wird eigentlich ja überhaupt erst deshalb geboren, weil die Kuh Milch geben soll. Ergo sorgt allein der Milchkonsum dafür, dass die Tiere getötet werden.

0

Was möchtest Du wissen?