(Wichtel-)geschenk für schwangere Arbeitskollegin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kekse (selbstgebacken), oder einen Mini-Stollen, oder Keksstempel oder eine Wärmflasche in einem Stofftier oder Stilleinlagen (hust), oder ein Entspannungsbad, oder sonst etwas zum Wohlfühlen. Selbstgemachte, duftende Seife (Schwangere mögen oft den Geruch von Citrusfrüchten)....

mit einem Entspannugsbad liegts du sicher nicht falsch-dazu einpaar getrocknete Röschen hübsch drapiert in einem Windlicht und schon sind 5Euro ausgegeben.fröhliche weihnachten.

Alles zur Entspannung: Tee, Badezusatz, Gesichtsmaske, Körperlotion,

Bin ich eine schlechte Arbeitskollegin?

Hallo zusammen. Ich bin seit fast 2 Jahren in einem neuen Job. Anfangs war ich schon mit der neuen Situation überfordert und war sehr Unsicher. Mittlerweile habe ich viele Erfolge und bekomme sehr oft Lob von meinen Chefs. Hab auch mehr Verantwortung bekommen etc. Wir sind mit meinem Chef zusammen zu sechst in der Abteilung. Mit 2 Kollegen komme ich gar nicht zu Recht. Sie sind sehr distanziert zu mir. Wir reden außer der Arbeit fast nichts miteinander. Machen keine Witze mal zwischendurch etc und wenn ich mal eine Verbesserung vorschlage wird immer krum geschaut. Egal was ich tue es wird immer ein Haar in der Suppe gesucht. Mit den anderen zwei verstehen die sich super. Ich mach meine Arbeit wirklich gut bin sehr fleißig bin fast nie krank. Der eine Kollege machr dauernd krank und ist faul. Hintenrum beschweren die sich über ihn aber keiner sagt ihm was. Späßchen usw wird trotzdem gemacht mit ihm. Wenn wir im Meeting zusammen sitzen und wir disktuieren über etwas dann halten die vier immer zusammen. Ich bin eine Alleinkämpferin keiner steht mal hinter meiner Idee. Ich hab in den letzten 2 Jahrn in der Firma wirklich viel zum positiven verändert das hat mir mein Chef Chef schon mehrmals gesagt. Mich belastet das wirklich sehr hab auch schon oft heimlich auf wc weinen müssen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wieso die so sind zu mir. Ich bin vllt von meiner Art anders ja. Aber so ein Problem hatte ich noch nie. Ich war zuvor 9 Jahre in einem anderen Unternehmen hab mich mit allem super verstanden. Ich weiß einfach nicht weiter. Eskaliert ist das Thema bislang 2 mal auch die Chefs wissen mittlerweile dass das nicht so rund läuft mit der Kommunikation bei uns. Mein Chef sagt aber ich soll so bleiben wie ich bin und dass ich mich nicht ändern soll dass ich alles richtig mache. Was soll ich tun? Ich hab dauernd einen Kloß im Hals wenn ich mit denen zwei in einem Büro bin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?