Wichitg, wie wurde das Wasser mit Dampfmaschinen aus Bergwerken gepumpt, ich finde dazu keine Infos :c?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht direkt mit Pumpen, sondern eher über mechanische Hebewerke (Göpel) die dann mittels Dampfkraft (vorher Pferde oder Menschen) in Bewegung gehalten wurden.

Die Pumpentechnologie war derzeit noch nicht so sehr entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambusboy99
15.12.2015, 22:37

Danke C:

0
Kommentar von Halswirbelstrom
16.12.2015, 00:08

Kreiselpumpen gab es zu dieser Zeit sicher noch nicht, aber Saug-Druck-Pumpen. 

0

Mit der Dampfmaschine wurde eine Kolbenpumpe betrieben. Ist die Förderhöhe des Wassers unter 10 m, so kann die Pumpe als Saugpumpe oberirdisch aufgebaut werden. Bei Förderhöhen ab kapp unter 10 m muß die Pumpe als Druckpumpe im Bergwerk aufgebaut werden.

Da Pumpen immer in gewisser Weise undicht sind, können Saugpumpen selten Förderhöhen von über 8 m überwinden. Die oben von mir angegebenen 10 m sind ein Idealwert, der bei 100%iger Dichtheit der Pumpe und einem mittleren Luftdruck von rund 1 bar (=10 mWs) erreicht werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?