Wicca= an was glauben sie, wann sind ihre Feste und wie feiern sie es?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Annastane, Es gibt gute Lektüre über Wicca, ich würde dir Scott Cunningham, Vivianne Crowley und direkt von Gerald Gardner empfehlen. Da findest du Informationen die definitiv nicht an den Haaren herbeigezogen sind. Oder du schaust mal im Wicca Netzwerk bei Facebook vorbei ;-) da sind Infos für Interessierte und Anfänger. Falls du Fragen hast, schreib mir LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Annastane,

ich gebe dir recht, die Internetquellen sind wirklich schwer verständlich. Was aber auch daran liegt, dass Wicca zwar zwei spezifische Götter "hat" (nicht anbetet), nämlich eine weibliche Göttin und den "gehörnten" Gott, ihren Begleiter. Prinzipiell arbeiten aber viele Wiccas poly- oder pantheistisch.

Das bedeutet, dass sie entweder noch mit anderen Panthei arbeiten, wie z.B. mit dem griechischen, dem keltischen, dem ägyptischen, etc. oder dass sie eben glauben, dass "alles eins" ist.

Die 8 Feste sind eigentlich ganz einfach.

Der Jahreskreis beginnt bei Samhain ("Halloween", 31.10.), dann kommt Yule (Wintersonnenwende, 19.-22.12.), dann Imbolc (auch als "Lichtmess" bekannt, 1.2./2.2.), Ostara (Frühjahrsequinox "Ostern", 20.3.), Beltaine ("Walpurgisnacht", Nacht auf den 1. Mai), Litha (19-22 Juni Sommersonnenwende), Lammas (Lughnasadh, 1.8) und Mabon (19-22.9. Herbst-Equinox). Die Equinox- und Wendfeiern sind Sonnenfeste, sie werden nach dem Stand der Sonne berechnet. z.B. ist jetzt morgen "Ostara", bedeutet an diesem Tag sind Tag und Nacht "Gleich lang". Samhain, Imbolc, Beltaine und Lammas sind sog. "Feuerfeste."

Das sind erst mal die Fakten soweit wie ich sie weiß. Jeder "Coven" also Zirkel kann aber anders feiern oder noch andere Feiertage diesem Kreis hinzufügen.

Wenn dich das Thema sehr interessiert, würde ich dir auch empfehlen, Bücher von Scott Cunningham zu lesen. Gardner auch, aber für den braucht man in meinen Augen bisschen Geduld. Vivian Crowley schreibt auch toll, ebenso die Farrars.

Und wenn du den Kontakt nicht scheust, kannst du ja auch überlegen, ob du dich in einem Wicca- oder Hexenforum anmelden möchtest. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?