Wicanerin mit 12?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar darfst das - solange deine Eltern es nicht verbieten. Religionsmündig bist du mit 14 Jahren, dann dürftest du theoretisch auch gegen den Willen deiner Eltern (was aber durchaus zu einer Menge Drama führen kann...)
Falls du mit ihnen noch nicht darüber gesprochen hast, wäre es vielleicht eine gute Idee, das zu tun, damit DU sie richtig darüber informieren kannst, und sie nicht irgendwann einfach irgendwas mitbekommen und sich Sorgen machen.

Grundsätzlich werden vernünftige Coven keine Mitglieder unter 14 Jahren aufnehmen, aber davon abgesehen hat auch jeder Coven seine eigenen Regeln und es kann durchaus sein, dass du warten musst, bis du 16 oder sogar 18 bist. Außerdem sind Coven nicht so wie die Kirche, die jeden aufnehmen, der mitmachen will - es muss schon von der Persönlichkeit, den Ansichten usw. zusammen passen, wenn man in einer kleinen Gruppe zusammen arbeiten möchte.

Keine Ahnung was ein Coven ist, aber das was du machst darfst du grundsätzlich. Du brauchst allerdings vor dem 14. Lebensjahr die Zustimmung deiner Eltern wenn du deine Religionszugehörigkeit auch formal ändern willst.

geigermaus123 29.06.2016, 21:25

Danke, ist keine anerkannte Religion und ein Coven ist der Zirkel 

0

Klar darfst du das. Gibt ja kein Gesetz, dass das Hexensein verbietet. Du solltest nur vorsichtig sein, denn mit der Magie ist nicht zu spaßen. Informier dich gut und tausch dich mit Gleichgesinnten aus - Bücher, Internetforen, usw. Auch wenn du in einen Coven gehen solltest. Denn da kann man schnell in unkoschere Sachen geraten und es gibt einige Zirkel und Ausbilder die grade junge Mädchen ausnutzen und manipulieren. Das bekommt diejenige meist erst mal gar nicht so mit. Sei stets hinterfragend!

Was möchtest Du wissen?