Wieso nehme ich nicht ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nochmal zum Verständnis: du willst abnehmen?

Dabei spielt in absolut übergeordneter Rolle, ob du ein Kalorienüberschuss oder Kaloriendefizit hast. Isst du mehr als du am Tag an Energie verbrauchst, nimmst du zu. Egal wie gesund du dich auch ernährst. WAS du dann isst das entscheidet darüber ob du nur reines Fett ansetzt oder eher Muskelmasse.

Was also wichtig wäre, wäre dein Kalorienverbrauch. Der Hängt von deinem Geschlecht, deinem Gewicht, deiner Größe und deinem Körperbau ab, sowie von deinen Körperlichen Aktivitäten über den ganzen Tag hinweg.

Dann rechnest du dir in einem kleinen Ernährungsplan zusammen, wie viele Kalorien du am Tag zu dir nimmst. Schließlich solltest du Anfangs zum Abnehmen etwa 200-250 kcal UNTER dem Kalorienverbrauch liegen, also im Kaloriendefizit. Hast du dich daran gewöhnt, dann kannst du bis auf 500kcal Defizit runter gehen. Bitte hier nicht übertreiben und einfach nur abmagern. Das ist nicht nur sehr ungesund, du würdest auch anfangen Muskelmasse abzuspecken.

Hoffe ich konnte dir den richtigen Anstoß geben. 

Gruß,

The Comedian

UPS Vertippt es soll  WIESO heißen

timon28903 09.01.2017, 18:46

Ich will ja nur mein kleines bäuchchen weg kriegen ich wiege 40 mit Kleidung und nein ich bin nicht untergewichtig ich glaube meine waage ist kaputt oder so

0

Was möchtest Du wissen?