who oder whom?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

grammatikalisch richtig ist eigentlich

whom

Subjekt (who) Objekt (whom)

(grammar.quickanddirtytips.com/who-versus-whom.aspx)

whom wird heute aber fast nur noch in der Schriftsprache (formal) verwendet.

(downloads.bbc.co.uk/worldservice/learningenglish/ask_about_english/pdfs/who_whom.pdf)

:-) AstridDerPu

AstridDerPu 16.07.2014, 04:27

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

NEIN, das "whom" ist ein allmählich aussterbendes Wort, und kommt nur noch in offiziellen Dokumenten vor, wenn die Präposition DAVOR steht (also hier: of whom it was ... - was aber niemand heute sagen würde).

Völlig normal heute (und absolut nicht falsch) ist:

Who do you love = Wen liebst du?

Who do you turn to? = An wen wendest Du dich?

RoSiebzig 09.07.2014, 18:08

"give that back to whom it belongs" stirbt doch - auch gesprochen - nicht aus ?!

0

Mein Englischlehrer hat mal gemeint, dass "whom" veraltet ist und man jetzt oft nur noch "who" nimmt, obwohl eigentlich whom gehört

Bswss 30.06.2014, 17:20

So stimmt es auch in etwa..

0

Ich hätte auch whom geschrieben, gefühlsmäßig. Whom wenn es ums object geht und who wenn es ums subject geht, oder?

Was möchtest Du wissen?