Whitestrips zuerst ,dann professionelle Mundhygiene oder umgekehrt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Professsionelle Zahnreiningung immer als erstes. Stell Dir vor, Zahnbelag und Belege, die eine Zahnbürste nicht schafft, wirken wie ein Mantel um den Zahn und Du willst ja keine Farbunterschiede, wenn diese durch das Bleachingset überhaupt entstehen sollten. Beispiel: Du legst Dich auch nicht mit einem Gegenstand auf dem Bauch in die Sonne. Das gibt Ränder. Wenn Du dann schon einmal beim Zahnarzt bist, kannst Du gleich Deinen Behandler darauf ansprechen, wie er zu Bleaching steht. Nicht jeder Zahnarzt macht das gern. Er hat aber eine bessere Einschätzung auf die Dinge (Situation Zahnschmelz, Schleimhäute, etc.) Vielleicht bietet er so etwas sogar fachmännisch in seiner Praxis an. Teurer klar, aber effektiver und medizinisch beobachtet. Ich hoffe, ich konnte helfen.

ich kann die strips nicht empfehlen. bevorzuge das set von blendamet. kostet um 40 euro. funktioniert mit schienen die du selber anpassen kannst. grundsätzlich ist eine zahnreinigung immer gut. allerdings zuvor. bleichen und so is immer eine tortur für zähne.

Was möchtest Du wissen?