Whiskas und Co. oder A&P?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Katzen mögen zwar Whiskas auch, bekommen es aber mal als Leckerli, denn normalerweise gebe ich meinen Katzen Animonda Carny oder Animonda Exotic, das einiges mehr an Fleisch enthält. Junior oder Babyfutter musst Du nicht geben, aber normales Katzenfressen, das möglichst keinen Zucker und auch kein Getreide enthält.

Meine Katzen bekommen Nass- und Trockenfutter, allerdings bekommen sie täglich auch noch frisches Fleisch oder Fisch, je nachdem roh oder gekocht und deshalb mache ich mir auch keine grossen Sorgen, wenn sie mal "Chunk-Food" fressen. Sie sind auf jeden Fall laut Tierarzt vollkommen gesund, topfit und gertenschlank und das, obwohl sie jetzt anfangen mehr zu fressen und vor allem scharf auf Fett sind. Dafür gibt es Lachsöl übers Futter und gut.

du whiskas ist qualitativ gleichwertig wie die 39-cent-dosen. zuckerhaltig, getreidehaltig. schlechter kann a&p kaum sein ;) die beworbenen marken sind nur teuer, nicht gut

ich kenne das futter selbst nicht. habs mal gegoogelt, es ist wohl die hausmarke von kaiser's, kann das sein?

es gibt ein paar hausmarken die ganz gut sind. schau dir die zusammensetzung an, akzeptables nassfutter hat dort nix stehen als fleisch und pflanzliche nebenprodukte und mineralstoffe. evtl noch öle und fette, obwohl die nicht grade optimal sind... das kann jedes öl und jedes fett sein das dir so einfällt. incl zb fritteusenfett. indikatoren für schlechtes futter sind zucker, karamell oder wie man zucker sonst noch verstecken kann sowie getreide aller art in undefinierter menge. ein anteil bis 5% ist ok aber mehr darf nicht drin sein

gute marken sind real nature, animonda carny, select gold, macs grau mioamor schmusy bozita

hast du katzen? und wenn ja, welches futter benutzt du? :)

0
@lynella

sicher hab ich katzen^^

bei mir stehen animonda, grau, macs und bozita ein paar dosen zum testen. allerdings hab ich hier nen trofujunkie den ich erst mühsam an lux (hausmarke aldi) und jetzt die tage eeendlich an animonda carny gewöhnt hab. den rest frisst er (noch) nicht... kommt noch^^

und ich sehe grad dass ich da nen riesenfehler im text hab oO das sind natürlich tierische nebenprodukte. keine pflanzlichen wo kommt das denn her >.<

0

Probier es doch mal mit real nature, gibt's im Fressnapf. Es riecht wesentlich besser als das Zeug von Whiskas, fast wie leckeres gekochtes Mett. Nach und nach eine immer größere Menge unter das bisherige Nassfutter mischen, dann gewöhnt sie sich langsam dran.

Whiskas ist nicht teuer, sondern eine recht billige Discountermarke. Und für Katzen eher ungesund, da zuckerhaltig.

ich finde es auch schwer zu entscheiden. Meine verwöhnte Samtpfote bevorzugt momentan whiskas , dann wieder A&P ; was sie komplett ablehnt ist das Aldizeugs, egal was davon. also irgendwie sucht sie selbst das aus habe ich den Eindruck. ^^ Keine Chance...sie ist übrigens schon 6 Jahre alt und topfitt. also so schlecht kann es nicht sein von whiskas und co....

ich würde es nicht abwarten wollen. die folgen zeigen sich erst später.

0

Bitte KEIN Whiskas. Das ist Schrott, und für Katzen alles andere als Gesund. Es enthält viel zuviel Zucker und Getreide was Katzen überhaupt nicht brauchen.

whiskas macht bei katzen süchtig!!!geh aam besten mal zu ihrem tierartzt und frag welches futter für die rasse am besten ist...der tierartzt ist experte

Was möchtest Du wissen?