Whirlpool AWZ 6570?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo mica1977

Stelle einmal das Programm "warm lüften 20 Minuten"  (es könnte auch sein dass es einen andern Namen oder eine andere Laufzeit hat). In 20 Minuten wird natürlich die Wäsche nicht schranktrocken, darum muss dieses Programm öfter eingeschaltet werden.

Wird die Wäsche dann trocken, dann funktioniert die Wäscheabtastung der Elektronik nicht mehr. Dann muss man die Trommel und die Trommelrippen, wenn sie aus Metall bestehen gründlich reinigen. Bei meiner Arbeit geschieht das mit einem Scotch-Brite- Band. Die Teile müssen metallisch blank sein, damit sie die Abtastspannung leiten können.

Wird die Wäsche auch dann nicht trocken, aber warm dann hat der Trockner zu wenig Luftdurchsatz. In diesem Fall müssen alle Siebe und der Wärmetauscher gereinigt werden. Wenn man den Wärmetauscher gegen das Licht hält muss man in allen Richtung durchsehen können. Es könnte auch sein dass das Gebläserad so verschmutzt ist dass es zu wenig Luft fördert.

Sicher ist dass du keinen Besuch von einem Techniker, sondern von einem der sich nicht auskennt, hattest, ein Techniker hätte den Fehler geortet.

Von einem Techniker sind nämlich nur Fehler die zeitweise auftreten nur schwer zu eruieren, wenn aber der Fehler ständig auftritt ist er zu orten.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mica1977
07.10.2016, 17:48

Danke erstmal. Wie komme ich denn an das luftrad???

0

Was möchtest Du wissen?