Whey und Supplements beim Training am Morgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Mein Ziel ist die Gewichtsabnahme.

Du nimmst eher zu. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. 

Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oder : Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber nehme suplements nicht, habe ich aber schon.

Diese 2 sind ok für die Fettverbrennung. Du solltest sie nicht statt den Frühstück oder Abendessen einnehmen sonder zusätzlich.

Du brauchst auch kohlenhydrate und fette um deine Muskulatur zu erhalten (natürlich ist Eiweiß das wichtigste bei einer Fettverbrennung, aber die anderen beiden Närhstoffe brauchst du ebenfalls dazu)

Weshalb das so ist findest du in Büchern und im Internet (hab keine Zeit dir das jetzt zusammen zu fassen)

Viel Erfolg beim Training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MountyH
19.06.2017, 20:32

Danke dir! Wenn ich z. B. 200 g Haferflocken mit ins Whey nach dem Training mische, wäre der KH-Bedarf dann gedeckt? Ich bin mir nicht sicher, was ich zu mir nehmen soll, damit der Fettverbrenunngseffekt bleibt.

0

Was möchtest Du wissen?