Whey connection und maltodextrin wann einnehmen?

1 Antwort

Hi!

Es macht Sinn, wenn du nach dem Training sowohl Whey als auch Maltodextrin einnimmst. Beides kannst du zusammen in einen Shake geben.

Durch das Maltodextrin nach dem Training werden die Glykogenspeicher deiner Muskeln wieder aufgefüllt - soweit so gut. Nimmst du noch Wheyprotein dazu, kann das Protein direkt in deine Muskeln transportiert werden, wo es zur Regeneration gebraucht wird.

Vor dem Training kann Maltodextrin ebenfalls sinnvoll sein, um nochmal Power für das Workout zu bekommen.

An trainingsfreien Tagen solltest du an Eiweiß nicht sparen. Kommst du mit deiner normalen Ernährung nicht auf deinen täglichen Eiweißbedarf, kannst du hier mit Wheyproteinshakes ergänzen. Maltodextrin brauchst du an trainingsfreien Tagen nicht.

Um welche Tageszeit sollte man an trainingsfreien Tagen einen Proteinshake (Whey) nehmen?

Ich weiß Proteinshakes sind nicht unbedingt nötig und auch nicht an trainingsfreien Tagen, also bitte keine Moralpredigten!! Ich mache 4 mal die Woche Krafttraining und gehe zusätzlich 1 mal die Woche Kampfsport machen. Bis jetzt habe ich Whey-Proteinshakes nur direkt nach dem Training genommen. Um den Muskelaufbau an trainingsfreien Tagen zu fördern möchte ich auch da am Tag einen Shake (30g) einnehmen. Nun ist die Frage wann ist das am besten? Morgens zum Frühstück, mittags als Snack oder doch abends vor dem Schlafen? Außerdem bin ich weiblich, 17 Jahre alt, 1,56 und wiege 40kg.

...zur Frage

Fitness Maßephase. Instant Hafer und Maltodextrin in Shake?

Hi. Mache grad eine Maßephase und überlege zusätzlich in den Shake nach dem Training und an Trainingsfreien Tagen einfach abends Maltodextrin reinzutun. Nehme 2x pro Tag Wheyshakes. Macht es Sinn Instant Hafer in jeden Shake reinzutun? Dachte so an 50g Malto pro Shake (nach Training, ansonsten abends) und 60g Instant Hafer einfach in jeden Shake. Was meint ihr? MfG

...zur Frage

Wiegt man mehr, wenn man gerade seine Periode hat?

 meine Mutter hat einmal behauptet , dass man ein paar Kilo mehr wiegt, wenn man de Tage hat und ich dachte mir falsch muss es nicht sein. Als ich mich dann wog, wog ich tatsächlich mehr, aber sicher, ob es an meiner Periode lag, war ich mir nicht.

Also hat das miteinander was zu tun? Wenn ja wieso ist das so?

 

 

...zur Frage

Reiswaffeln nach dem Krafttraining?

Hallo Liebe Fitnessfreunde, Ich hab eine frage undzwar krieg ich sehr unreine Haut von Maltodextrin und anderen zuckerarten kann ich auch einfach Reiswaffeln nach dem Training mit Whey nehmen oder ist Whey + Malto ein muss Danke im Vorraus!

...zur Frage

Maltodextrin ohne Whey?

Hallo, ich habe mir Maltodextrin zum zunehmen und für den Muskelaufbau bestellt. Jetzt hab ich gesehen dass man das mit Whey, also Proteinen mischt. Kann man dass auch nur mit Milch/Wasser machen? Also nur Malto und Milch. Whey würde ich dann wahrscheinlich noch bestellen

Und wie viel Milch pro Shake?

...zur Frage

Frage an Kraftsportler Profis: Unterschied Dextrose, Maltodextrin und Zucker?

Guten Tag GF Freunde,

jeder gute Kraftsportler weis, dass nach dem Training neben der Proteinzufuhr durch Whey auch Dextrose oder Maltodextrin zugeführt werden soll um zu verhindern, dass das Whey verbrannt wird durch den Körper.

Meine Frage: Den Unterschied zwischen Dextrose und Maltodextrin ist mir soweit bekannt. Nur was ist, wenn ich nach dem Sport einfach ne Sprite trinke?

Mein Problem: Nach dem Sport hab ich immer richtig Bock auf ne kalte Sprite, Red Bull Cola, Powerade usw. Mir ist bekannt, dass dies nicht gerade optimal ist. Da ich dies aber sowieso immer tue (Belohnung für mich in Kopf), kann ich das Dextrose/Malto zumindest teilweise weglassen, oder? Empfohlen wird ja ca. 40 Gramm Dex/Malto nach dem Training.

Kann mir jemand was dazu sagen, also ob der Zucker aus der Sprite im Prinzip gleichwertig ist wie Dextrose ungefähr? Bitte kein Spruch "Lass die Sprite weg" usw. Nein, möchte mir die Sprite danach gönnen - kann ich auch - bin durchtrainiert und zufrieden.

Ich möchte nur nicht unnötig viel zu mir nehmen an Zucker. Wenn ich z. B. nur noch 20g Malto zu mir nehmen kann + ne Sprite, dann ist dann schon mal positiv statt ne Sprite + 40g Malto.

PS: Besonders eine Powerade ist wohl gut geeignet (wenn man es so nennen will), da dort Traubenzucker gleich am Anfang der Zutatenliste kommt.

Vielen Dank für Tipps.

Viele Grüße

Roman

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?