Wheelie mit 50 ccm motorrad? bitte um Rat

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

üben, üben, üben...

Es geht auch mit 50ern. Auch ohne viel PS. Es ist ganz einfach Koordination. Auch die Kupplung braucht man nicht schleifen lassen. Ein kleineres Ritzel hilft wahrscheinlich, aber man fährt langsam, die Kupplung komplett kommen lassen und erst dann das Vorderrad hochreissen und Gas geben. Ein hoher Lenker ist auch von Vorteil - also eher schlecht mit einer TZR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigerTimBoy
01.09.2013, 19:23

also heisst das ... 1. Gang rein und dann bei hohen turen gang rein spicken lassen und hochreissen?

0

Zweiter Gang, Vollgas (sie federt vorne aus), Gas weg+Kupplung (sie federt vorne ein) und dann Gewicht nach hinten verlagern, am Lenker ziehen, Gas und Kupplung loslassen. Dann sollte sie aufs Hinterrad gehen.

Du musst den passenden Moment erwischen, genau dann wenn sie nach dem Gasruck wieder einfedert.

Wenn du sie auf dem Hinterrad hast, das Gewicht entsprechend verlagern und den Wheelie stabilisieren. Zu niedrig -> mehr Gas, zu hoch -> Fußbremse. Beim Absetzen Vollgas geben und den Lenker gerade halten.

Viel Spaß beim üben. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TigerTimBoy
01.09.2013, 19:33

aber das ist doch nicht gut für die kupplung?

0

Besser klappt es wenn du vorne ein kleineres Ritzel einsetzt. Allerdings erlöscht damit in Deutschland die Betriebserlaubnis soweit ich weis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht für nen Wheely weder viel Leistung noch ne Kupplung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?