WhatsApp.Fotos.Betrügen.Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir sind seit fast 5 Jahren zusammen und er darf und kann jederzeit an mein Handy , genauso andersherum. Für mich bzw uns ist das kein Vertrauensbruch. Mhh.. eigentlich wollte ich ihn erstmal nicht darauf ansprechen und erstmal einen Beweise haben oder lieber auch nicht. Sein Verhalten mir gegenüber ist auch nicht so,  als ob da was wäre. Mhh.. aber ich glaube ganz ehrlich, wenn ich ihn darauf ansprechen, dann würde er es eh abstreiten - ob er es getan hat oder nicht. Und ich wüsste ganz ehrlich nicht, ob ich mich davon überzeugen könnte, wenn er Nein sagt. Es ist auch so, dass er Abends oft weg ist und zwar aus dem Grund weil er Abends noch ein paar Stunden Taxi fährt und das wiederum kann ich nicht nachvollziehen ob er wirklich da ist oder nicht - Zeit dafür hätte er also ohne Ende, was mich wieder skeptisch macht. Werde ihn wohl trotz allem ansprechen und hoffen, dass er mir , in welcher Hinsicht auch immer die Wahrheit sagt.

Sprich mit ihm. Du darfst aber nicht so kommen:"Von wem hast du die Fotos? Mit wem betrügst du mich?" Sag ihm einfach, dass du so ein komisches Gefühl hast und ob er vielleicht eine andere hat. Und dass du in sein Handy geguckt hast war nicht gut! Manche jungs fühlen sich da so in ihrem Vertrauen verletzt, dass sie schluss machen. Sag ihm auch das am besten mal! Viel Glück

Ohne gute Hackertools wäre das sicher schwer. Außerdem würde ich dir eh davon abraten, weiter in seinem Handy nach dem Absender zu suchen.

Sprich am besten mal mit ihm und stell ihn zur Rede.

Liebe Grüße, Florian

Sowas finde ich ganz ehrlich k*cke. Naja jetzt bleibt dir nichts anderes übrig als ihn damit zu konfrontieren

Was möchtest Du wissen?