Wählt ihr die AFD aus Protest oder weil ihr von dieser Partei und ihrem Wahlprogramm überzeugt seid?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Bin überzeugt von der AFD und ihrem Programm u. wähle sie deshalb 72%
Ich wähle die AFD ausProtest 28%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich wähle die AFD ausProtest

Kann mich mit ihrem Programm nicht zu 100% identifizieren, habe ihnen dennoch ein Mal meine Stimme gegeben. 🤷🏻‍♂️

Im Normalfall bekommt allerdings keine Partei meine Stimme, da es völlig Wurst ist, welcher dieser Witzfiguren-Vereine an der Macht ist!

Witzfiguren? Ho-ho-ho!

0
@ReinhardyRupsch

Ist der Deutsche Bundestag bzw. die deutsche Regierung nicht das Neuformat des Quatsch-Comedy-Clubs? 🤔

🤣 ... Wobei, zum lachen ist das eigentlich nicht mehr. Eher diesen hier ... 😩🤦🏻‍♂️

0

Ich ziehe es in Betracht sie zu wählen weil ich sie als das geringste Übel sehe. Wirklich überzeugen kann mich das Wahlprogramm nicht, Protestwählen würde ich das allerdings auch nicht nennen.

Ich wähle sie aus voller Überzeugung, sowohl wegen dem Programm als auch wegen dem Verhalten nicht und würde es auch niemals freiwillig tun.

Woher ich das weiß:Hobby – Auf der linken Seite des pol. Spektrum ⁓ kommunistisch

Ich hab 1x ganz am Anfang aus Programmgründen die AfD gewählt aber seit sie sich zur Partei für Nazis, Faschisten und Schwurbler entwickelt hat könnte ich das mit meiner demokratischen Grundeinstellung nicht mehr vereinbaren.

Und aus Protest die AfD zu wählen wäre wie aus Protest aus dem Klo zu trinken weil der Wirt das Lieblingsbier nicht vorrätig hat.

ich würde sie niemals wählen da sie rechts sind und ich links. ihre Entscheidungen und ihre Meinungen sind garnicht meins.

Was möchtest Du wissen?