WG Untermietvertrag kündigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Kündigungsfrist ist die die vertraglich vereinbart wurde.

Für Mieter kann, im Gegensatz zum Vermieter, eine kürzere als die gesetzliche Kündigungsfrist vereinbart werden.

Steht in Deinem Vertrag kein bestimmter Zeitpunkt zu wann und bis wann Du jeweils kündigen kannst, sind es 2 Wochen ab jedem und zu jedem beliebigen  Datum.

Also heute z. B. zum 01.09.2016

Wenn der Vertrag unbefristet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
19.08.2016, 10:08

Also heute z. B. zum 01.09.2016

Wenn der Vertrag unbefristet ist.

Nein, frühestens zum 02.09.

0

Die gesetzliche Frist von 3 Monaten ist die Maximalfrist, d.h. diese darf nicht überschritten werden.

In deinem Mietvertrag wurde offensichtlich eine kürzere Frist vereinbart, was zulässig ist. Folglich beträgt deine Kündigungsfrist 2 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dein Vertrag unbefristet? Dann gilt die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist von 2 Wochen. Für dich als Mieter eine kürzere Frist zu vereinbaren, ist zulässig; für den Vermieter dürfte keine so kurze Frist vereinbart werden.

Der Untermieter kann diesen Vertrag, sofern er auf unbestimmte Zeit geschlossen ist, mit einer Frist von zwei Wochen kündigen.

Offensichtlich kannst du zu jedem beliebigen Datum kündigen, solange du die Frist beachtest. Wenn du sicherstellst, dass deine schriftliche Kündigung heute bei deinem Vermieter eingeht, kannst du zum 02.09.16 kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnee510
19.08.2016, 10:09

Das wäre natürlich ideal für mich, hoffentlich klappt da auch so ^^ Danke!

0

Kündigungsfrist 2 Wochen, die gilt. Bei möblierten Wohnungen, in denen der Vermieter mit wohnt, gelten ohnehin die Regeln über den Kündigungsschutz nicht. http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__549.html

Wenn du heute kündigst ("Betreff: unser Mietvertrag. Lieber Herr Vermieter,  hiermit kündige ich den Mietvertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Unterschrift.") dann ist der Mietvertrag heute in zwei Wochen beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
19.08.2016, 09:22

Kündigungsfrist 2 Wochen, die gilt. Bei möblierten Wohnungen, in denen der Vermieter mit wohnt, gelten ohnehin die Regeln über den Kündigungsschutz nicht.

Der Wohnraum (das Zimmer) des Fragestellers ist aber nicht möbliert. Folglich würde die K-Frist, wenn nicht kürzer vereinbart, von 3 Monaten und der Mieterschutz in vollem Umfang.

3

Na, wenn im Vertrag 2 Wochen steht, dann werden es wohl auch 2 Wochen sein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?