WG partner ist ausgezogen. Kündigung der Wohnung muss das Jobcenter Umzug Zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst einmal kann der Vermieter dir fristlos kündigen, wenn die Miete mit mehr als 2 Monatsmieten rückständig ist. Wie du dann umziehst, ist deine eigene Sache. Das JobCenter ist nur verpflichtet, dir Kosten zu bewilligen, wenn der Umzug auf Veranlassung des JobCenters vollzogen werden soll. Es kann ja nun nicht sein, dass die Allgemeinheit für jede verkrachte WG aufkommen soll. Such dir ein günstiges Zimmer und zieh mit Hilfe von Bekannten um.

aber warumm kann mir der vermieter fristlos kündigen ich habe ja meine miete bezahlt. ich stehe keine 2 monate im rückstand! ich habe auf meinem mietvertrag meine 45m² 2 zimmer küche bad stehen und die habe ich bezahlt. tja leider habe ich keine bekannten in der nähe weil ich ja erst vor 2 monaten hergezogen bin und konnte noch keine "bekanntschaften" schließen stehe also ganz alleine da.

0

Grundsätzlich erst mal Deinem Fallmanager bei-der ARGE Deinen Fall schildern und Dich von ihm beraten lassen Bringt das kein befriedigendes Ergebnis Beratungskostenschein für nen Anwalt besorgen(falss du die Voraussetzungen dafür erfüllst-was bei ALG II wahrscheinlich ist) und dann ab zum Anwalt der Dich dann fachmännich und dem genauen Einzelfall entsprechend beraten bzw. im Falle der tatsächlich ausgesprochenen Kündigung auch bei einer Kündigungsschutzklage /Räumungsschutzklage vertreten kann. L.G. Jens

Wenn keine Miete eingegangen ist, kann er dich fristlos kündigen. Und da dies dann dein eigenes Verschulden ist, wirst du dich wohl auch um den Umzug selbst kümmern müssen.

okay habe wohl 2 deteils vergessen.. also es existieren 2 mietverträge und jeder hatt seine miete selber zahlen müssen... meine miete wurde gezahlt nur die von meinem wg partner nicht

0
@mkramer1990

unter diesen Umständen kann der Vermieter dich doch überhaupt nicht fristlos kündigen!

0
@helmutgerke

ja aber das hatt er mir eben gesagt das er mich fristlos kündigen wird wenn nicht die ausstehenden mieten vom wg partner kommen.

0

Gehe morgen gleich zum Jobcenter und berichte das. Beantrage, dass die Miete künftig direkt an den Vermieter gezahlt wird. Ferner ist von dir die Kostenübernahme vom Mietrückstand zu beantragen.

meine miete wird vom jobcenter direkt an den vermieter gezahlt. und es stehen ja nur die 2 monatsmieten von meinem WG Partner aus . der ist aber mit all seinen sachen abgehauen. und nun soll ich die miete von ihm übernehmen oder ich werde fristlos gekündigt

0
@mkramer1990

beruhige dich, zum fristlos kündigen besteht überhaupt kein Anlass.

Sicherlich zwecklos deinen Vermieter zu fragen, wieso du die Mieter von dem 2. WG Bewohner übernehmen sollst. Der liebe Vermieter hat doch mit dem Verschwundenen einen separaten Mietvertrag abgeschlossen.

Was dein Vermieter lediglich machen kann, dir einen neuen Mitbewohner besorgen.

Zunächst besteht für dich kein Anlass irgendetwas zu unternehmen.

0

Erst einmal kann der Vermieter dir fristlos kündigen, wenn die Miete mit mehr als 2 Monatsmieten rückständig ist. Wie du dann umziehst, ist deine eigene Sache. Das JobCenter ist nur verpflichtet, dir Kosten zu bewilligen, wenn der Umzug auf Veranlassung des JobCenters vollzogen werden soll. Es kann ja nun nicht sein, dass die Allgemeinheit für jede verkrachte WG aufkommen soll. Such dir ein günstiges Zimmer und zieh mit Hilfe von Bekannten um.

  1. Siehe oben !

  2. Möglicher Weise steht Ihr beide im Vertrag, dann seit Ihr Gesamtschuldner, dann kann der Vermieter bei Dir allein die haND AUFHALTEN oder eben auch fristlos kündigen - siehe oben, bei Verzug.

Was möchtest Du wissen?