WG oder eigenes Haus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine Tochter ist im letzten Semester. Sie hat während ihres Studiums ortsbedingt in 3 WG´s gewohnt. Immer max. 4 Personen und sie war immer rundum zufrieden.

Du mußt Dir in Ruhe eine WG suchen in Du reinpaßt und wo die anderen auch sagen "Du paßt zu uns." Dann klappt das auch und auch. Das Thema Ruhe/Unruhe kann man im Vorfeld klären, nicht daß Du auf einen Musiker triffst der jeden Tag Schlagzeug oder Tuba übt :-) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollypop55555
24.10.2012, 21:40

ok vielen dank :)

0

Wenn du dir "ein ganzes Haus" mieten kannst, Glückwunsch. Der normale Student hat schon Probleme mit einer kleiner Wohnung. Eine WG ist immer so eine Sache - wenns nicht funktioniert, musst du es das restliche Semester (oder bis zum Ende des Mietvertrages) noch darin aushalten. Eine Wohnung ist ruhig und du bist von niemandem abhängig. Wenn du ein sehr sozialbedürftiger Mensch bist, der über Fehler seiner Mitbewohner gut hinwegsehen kann und mit den meisten Menschen gut klar kommt, dann zieh in eine WG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du es dir denn leisten, als Student ein ganzes Haus zu mieten? Geschweige denn, dass dir ein Vermieter ein ganzes Haus vermietet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollypop55555
24.10.2012, 21:29

sorry meinte wohnung was dann ?? :)

0

WG heißt nicht gleich Unruhe. such dir eben eine gute WG aus, mit den passenden Menschen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wäre für WG aber nicht zu viele Leute ^^ und die müssten zu dir passen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Haus mieten? Du musst offensichtlich überhaupt nicht mehr studieren, du hast ja schon ausgesorgt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollypop55555
24.10.2012, 21:28

haha nee sorry ich meinte wohnung :D

0

Was möchtest Du wissen?