WG Mtbewohner bestellt paket auf meinen namen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange es nur die Lieferadresse ist, kommst du bzw. er nicht in Schwierigkeiten. Ob du das trotzdem dulden willst, musst du selbst entscheiden.

Hm... hast du ihm gesagt, dass es nicht okay ist (das ist es nämlich wirklich nicht) und er dich vorher fragen muss? Wenn nicht, hol das nach. Und sag ihm, dass er das in Zukunft nicht mehr machen soll. Das Risiko ist zu groß, dass du irgendwann den Schufa-Eintrag hast, zum Beispiel. Und das Paket kannst nur du abholen :))), das ist dein Vorteil jetzt. Da zeigt man, meistens zumindest, den Personalausweis vor.

tja dann hat er jetz eh ein problem, weil ich hols nicht für ihn ab. ach ich bin so blöd...nein ich hab einfach nur genickt...seine schönheit blendet mich immer etwas haha...ach das ärgert mich jetzt...

0
@stellagrecco

Dann geh auf jeden Fall sofort nochmal zu ihm und sag, du warst vorhin so überrascht, du hast nochmal nachgedacht, und du findest das nicht okay, dass er das gemacht hat, und er soll es bitte nicht wieder tun, denn das willst du nicht. Du kannst es ja höflich und freundlich sagen, aber sag das auf jeden Fall.

0
@Lichtpflicht

okay danke für die antwort! ja das werd ich morgen gleich nachholen und ihm nen zettel in die hand drücken, den er dann an die klingel unten kleben kann...

ich hab mich aber schon ein bisschen entspannt, da er ja bei amazo eh unter seinem namen angemeldet ist und meinen namen nur als lieferadresse angegeben hat glaub ich

0

Ich würde ein ernstes Gespräch mit Ihn unter 4 Augen durchführen.

Mit eine Satz: Es ist Urkundenfälschung.

Ein Schild auf einer Klingel anbrigen , sollt in 5 Minuten erledigt sein.

Solange dein Name nur die Lieferadresse ist und nicht die Rechnungsadresse / Adresse bei der Registrierung kann dir eigentlich nichts passieren.

was ist da der unterschied? ist rechnungsadresse nicht gleichzeitig die lieferadresse? es wird ja in unsere WG geliefert

0
@stellagrecco

Ja, ist es. Rechnungsempfänger ist derjenige, der löhnen darf. Empfänger ist derjenige, der das Zeugs bekommen soll. Ich lass mir meine Bestellungen öfter in die Firma liefern, ohne dass die Firma die Rechnung bekommt.

0

Solange er die Ware auch bezahlt die Bestellt wurde , ist das nicht so tragisch

Was möchtest Du wissen?