Wettschulden bei Paypal

7 Antworten

Es ist sicher einfacher, du holst dir bei deiner eigenen Bank einen Mini-Kredit und zahlst diesen so schnell wie möglich ab. Ersatzweise auch Dispo - davon rate ich dir allerdings ab, wenn du dazu neigst, Geld auszugeben, das du nicht hast.

Ganz wichtig und ganz schnell handeln. Paypal mit sämtlichen Informationen informieren was geschehen ist. Darauf hinweisen, dass Sie die Forderung sofort am 30.07.2011 per Überweisung ausgleichen wollen. Somit kann man Ihnen auch keine Inkassogebühren abverlangen. Lediglich die entstandenen Fremdgebühren die eventuell bis zu 20 Euro betragen können sind hier noch auf die Forderung hinzuzurechnen. Eventuell auch die Zinsen für Paypal da ja Paypal die Forderung wohl für Sie schon ausgeglichen hat.

Sollte jedoch das Wettunternehmen die Forderung bei Ihnen beitreiben wollen so sieht die Sache schon ganz anders aus. Paypal hat wegen fehlender Deckung des Kontos nicht bezahlt. Das Wettunternehmen versucht nun die Forderung bei Ihnen beizutreiben. Wettschulden sind jedoch Ehrenschulden und können nicht eingeklagt werden.

@Inkasso.....Wie meinst du das, mit Wettschulden sind Ehrenschulden ????

0

Ich glaube der Ablauf bei Paypal ist wie folgt:

Dein Konto wird ins Minus gebucht, da die Lastschrift ja zurückgekommen ist. Wenn dein Konto im Minus ist, kannst du keine weiteren Zahlungen durchführen, bevor du den Betrag nicht ausgeglichen hast. Dann bekommst du eine Aufforderung, den Betrag mit einer Banküberweisung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes auszugleichen. Wie es danach weitergeht, weiß ich nicht, aber ich denke eine Mahnung und dann Inkasso ist der normale Weg.

Was möchtest Du wissen?