Wetter im Sommer 2020?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Angabe einer Quelle wäre hilfreich ;-)

Generell kann man das Wetter als Anfangswertproblem nicht länger als ein paar Tage, im Idealfall bis zu 2 Wochen im Voraus vorherberechnen.
Klima als Randwertproblem allerdings schon. https://www.mpimet.mpg.de/kommunikation/fragen-zu-klima-faq/wie-kann-man-klimaveraenderungen-vorhersagen/

Wäre unser Klima gleichbleibend, dann wären die Wahrscheinlichkeiten für einen kalten Sommer genauso hoch wie für einen warmen Sommer.

In Deutschland wirkt aber ebenso wie weltweit die globale Erwärmung. Die Wahrscheinlichkeit für einen warmen oder sehr warmen Sommer verschiebt sich und steigt dadurch auch bei uns immer weiter an.

Ich halte also hier für uns:

  • einen sehr warmen Sommer für unwahrscheinlich
  • einen normalen bis warmen Sommer für wahrscheinlich
  • einen kalten Sommer für unwahrscheinlich
  • einen sehr kalten Sommer für sehr unwahrscheinlich.

Gut ist das bei dieser Aufstellung zu Hitzewellen zu sehen - analog gilt das auch für die Sommer:

 - (Sommer, England, Klima)

Danke für den Stern! :-)

0

Niemand kann jetzt schon das Wetter für den Sommer 2020 voraussagen, auch die Experten nicht.

Genau voraussehen kann man das nicht, aber grundsätzlich geht der Trend dass es im Durchschnitt immer heißer wird weiter.

Ich halte es für sehr sehr weit hergeholt, jetzt schon das Wetter vorherzusagen ^^

Wetter und Klima ist immer noch nicht das selbe ! Und wieso sollte es jetzt auf einmal wochenlang +40 geben und dann auch noch "Flächendeckend"? Bitte keine Panikmache verbreiten sondern bei den Fakten bleiben auch wenn es schwer fallen sollte!!

https://www.youtube.com/watch?v=PPVDdSgpqlM

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?