wetter im august an der nordsee in wyk? pls hilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An der See ist das Watter in der Regel durchwachsener als im übrigen Deutschland, wobei es auf den Inseln meist etwas besser ist. Normalerweise ist es auch ein paar grad kühler als im Binnenland. Dauerregen ist eher selten. Und so groß sind die Temperaturunterschiede in Deutschland nicht. Wenn du meinst dass es im NOrden kälter ist musst du schon bis Schwedne oder Norwegen fahren. Natürlich kann es im Norden Deutschlands mal kälter sein als im Süden, aber genausogut ist es auch umgekehrt möglich.

Also ich selbst wohne auf Föhr und es kommt immer darauf an was du warm nennst. Da aber viele Gäste noch mit Jacken rumlaufen wenn wir schon lange auf kurze hose und T-Shirt umgestiegen sind, würde ich sagen du solltest dir vielleicht eine Jacke, lange Hose und Pullover mitnehmen. Letzten Sommer war es aber trotz allem auch bei uns sehr warm, also auch an kurze sachen denken. wir haben auch mehr wind als ihr auf dem festland. naja, also ich finde das wetter hier jedenfalls toll, es ist ziemlich gewöhnungs und geschmackssache.

Hey!

Also ich war letztes Jahr 6 Wochen auf Föhr. Wir hatten so durchschnittlich 20-24 Grad (aber auch mal kälter). Hingegen vieler Meinungen regnet es (zumindest im Sommer) eher selten.

Es geht aber ständig, relativ viel Wind. Also wird es gefühlt kälter! Pullover oder Jacke sind also schon ein Muss.

Liebe Grüße! (vielleicht sieht man sich da oben ;)

Zieh mal von den Temperaturen bei Dir zuhaus so 7/8 Grad ab, das dürfte passen...

nicht so heiß wie im binnenland aber sommerlich

Was möchtest Du wissen?