Wette zwischen Faust und Mephisto (Faust)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht darum, dass der Professor Heinrich Faust mit seinem Leben unzufrieden ist und deswegen sehr depremiert ist. Deshalb wendet er sich an den Teufel Mephisto, damit in dieser aus dem Zustand befreien tut. Und im Gegenzug muss Faust Mephisto seine Seele versprechen.

Danke für die hilfereiche Antwort aber könntest du villeicht genauer Erläutern was mit "Fast" gemeint ist.

0
@Cossack007

Ja klar. Der Faust ist ein Werk der deutschen Literatur, wo drin es um die Geschichte des Doktor Fausts geht, das Schicksal von Gretchen und es werden in dem Werk Themen angesprochen wie Selbstmord, Abtreibung u.s.w die heute noch diskussionswürdig sind.

Faust hat ja mit Mephisto wie gesagt den Pakt geschlossen, dass er sein Leben wieder anschaulicher macht und er musste ihm im Gegenzug seine Seele versprechen. In der Wette, hat Mephisto, Faust, zurück in einen jungen Mann verwandelt und mit seinem neu gewonnen Aussehen lernte er das Bürgermädchen Gretchen kennen. Sie verliebten sich ineinander und Gretchen wurde schwanger von ihm. Aus Verzweiflung tötete sie dann das Kind, sie trieb ab und wurde dann verhaftet. Gretchen wurde damit nur schwer fertig und dann brachte sie sich um und überließ sich Gottes Gnade. Und Mephisto konnte Gretchen weil er seinen Pakt nur mit Faust geschlossen hatte und nicht mit Gretchen.

Das war jetzt die kurze Zusammenfassung aus Faust 1.

0
@milkaninchen

Vielen Dank für die kurze Zusammenfassung aber mich würde jetzt die Frage zu den Wettbedingungen mehr bzw. genauer interessieren. Also wie lauten konkret die Wettbedingungen zwischen Faust und Mephisto auch wenn es sich im Prinzip nicht um eine echte Wette handelt.

0
@Cossack007

Gerne :).

Das sind die Wettbedingungen: Faust verspricht Mephisto seine Seele und Mephisto befreit Faust aus seinem depremierten Zustand und so verwandelt er ihn in einen jungen Mann.

0
@milkaninchen

Ich soll bis morgen einen Vertrag anfertigen, in dem alle Wettbedingungen enthalten sind. Schrift ,Papier und Siegel sollten der damaligen Zeit entsprechen. Hättest du vielleicht noch einen Tipp wie ich mich da am besten ranmache ?

0
@Cossack007

Ich kann dir jetzt auch nur in soweit helfen und DAS was ich dir gesagt habe, sind genau die Wettbedingungen nicht mehr und nicht weniger ich weiß ja nicht was ihr da machen müsst.

1
@milkaninchen

Unsere Aufgabe bis morgen lautet : Gestaltet einen Vertrag, in dem alle Wettbedingungen enthalten sind. (Schrift,Papier und Siegel sollten der damaligen Zeit entsprechen). Und ich habe halt noch schwierigkeiten bei der Herangehensweise und brauche deshalb Hilfe. Die Wettbedingungen hast du mir ja schon genannt könntest du mir villeicht noch Textstellen nennen, denn ich denke das gehört in den Vertrag mit rein (oder andere Herangehensweisen).

0

Was möchtest Du wissen?