Wette verloren .Haare abrasieren?

14 Antworten

Hat Dein Freund den Wetteinsatz vorgeschlagen? Wenn ja, würde ich fast vermuten, dass er sich heimlich schon immer mal gewünscht hat, Dir die Haare abzurasieren.

Meine Meinung ist: Rasiere sie Dir auf jeden Fall ab. Das ist ein ganz tolles, vielleicht einmaliges Erlebnis. Und wenn's Dir nicht gefällt, wachsen sie ja auch wieder. Meine Töchter haben sich beide bei einem Charity Event in den USA die Haare abrasieren lassen und nur positives Feedback erhalten. Die meisten bewundern den Mut, viele wollen aber auch mal über den Kopf streichen ;-)

Das hört sich für mich auch so an, dass der Freund sich das evtl. schon länger wünscht

0

Verloren ist verloren.

Spielschulden sind Ehrenschulden, ist ein altes Sprichwort.

Alle sind sich bei einer Wette immer sicher , das sie gewinnen. Das ist halt so. Viel Spaß. Kann auch gut aussehen , ist nur Gewohnheitssache.


Also ich weiß, dass kurze Haare manchmal richtig gut aussehen können. Und sie sind pflegeleicht :) Ich hatte mal eine Freundin, die hatte auch richtig lange Haare und hat die von heute auf Morgen abrasiert. Alle fanden es super und wollten dann ihre kleinen neuen Stoppelhaare anfassen.

Rasier sie doch ab und spende sie für Perücken für krebskranke Kinder. Dann tust du auch was Gutes! Das macht die Entscheidung meistens leichter. und keine Sorge! Haare wachsen schneller nach als man denkt :)

Ein Grund, warum ich nie wette...

Eigentlich bin ich auch der Meinung, dass man Wett"schulden" begleichen sollte, aber hier scheint es mir doch etwas gar hart. Ich würde versuchen  ihn umzustimmen, vielleicht lässt er sich doch auf einen Kompromiss ein. Sonst stehst du einfach vor der Wahl: Haare oder Freund...

  • Wetten sind Spiele und wenn der Einsatz unrealistisch ist, dann muss man sich daran nicht halten.
  • Du solltest daraus aber lernen, NIEMALS um etwas zu wetter außer um das "Recht haben". Echte Wetteinsätze sind ein Fehler.
  • Ratschlag: Nicht rasieren. 

Was möchtest Du wissen?