Weswegen war der Motor kurz nicht in der Lage zu funktionieren?

3 Antworten

Oft kann man an dem Rauch festellen was vorliegt. Weißer Rauche bedeutet oft das Kühlflüssigkeit in den Brennraum (Zylinder) kommt, dann wäre der Schaden z.B.: Kaputte Zylinderkopfdichtung oder ein Riss im Kopf.

Bei Bläulichem Rauch kann es sein das Öl in den Brennraum gekommen ist. Kann die selben Schadensbilder wie oben haben.

Es war weißer Rauch, sie ist aber Luftgekühlt...

0

Hat tropfen Wasser gezogen.

Wie kann man das vermeiden?

0

Vielleicht war was mit den Gängen nicht richtig

Schleppt der ADAC auch ohne Panne ab?

Hey Leute,

hatte vor 3 Wochen nen Motorschaden, hab den ADAC gerufen und die haben den kostenfrei abgeschleppt, super Leistung. Nun steht das Fahrzeug bei einem Bekannten, der den Schaden nichtmehr reparieren kann. Nun muss das Auto weg. Kann ich das Auto per ADAC ebenfalls (nochmal) zu einer anderen Werkstatt schleppen lassen? Das Fahrzeug ist inzwischen abgemeldet. Ich bin ein normales Mitglied und mein Vater Plus-Mitglied.

...zur Frage

Wie entsteht der Saurer regen? Kann mir jemand kurz erklären?

...zur Frage

Motor im Kaltzustand hochdrehen?

ist es schlimm wenn man den Motor (Benziner) einmalig kurz hochdreht (5000 oder so) wenn er noch kalt ist?

...zur Frage

Vespa PX125 mit Polini 177ccm Kit Vergaser einstellen?

Hallo Zusammen

Ich habe meiner Vespa PX125 Baujahr 2011 ein kleines Tuning gegönnt. Nach über 10'000km mit 6.5PS hatte ich keinen Bock mehr um mit knapp 50Km/h jeden Berg raufzukriechen.

Ich habe mich nach langem hin und her für einen von "scooter-and-service" zusammengestellten 177Kubik-Kit von Polini entschieden.

--> https://www.scooter-and-service.de/largeframe/motorteile/zylinder-und-kolben/zylinder-kits/1511/tuningkit-px-125-/-polini-177ccm-basic

Das Set besteht aus:

  • 177ccm Polini Zylinder und Kolben
  • Besseren Kolbenringen
  • Dellorto SI 24/24E-Vergaser von der PX200 (mit 116er Hauptdüse)
  • SIP Road Auspuff
  • Passende Zündkerze
  • Zwei zusätzlichen Hauptdüsen 120 + 125 (effektiv wurde mir eine 122 anstatt einer 120er Düse geliefert)

Die Montage von Zylinder, Vergaser und Auspuff waren kein Problem. Der Motor lief mit der Vergaser-Grundeinstellung (Gemischschraube 2 Umdrehungen auf) auf anhieb sehr gut.

Das Problem jetzt:

Im Stand läuft der Motor super. Qualmt nicht, kein Loch bei der Gasannahme, dreht sauber hoch und fällt auch wieder innert nützlicher Frist auf das Standgas herab. Jedoch, sobald der Motor belastet wird kommt er kaum auf Touren. Er ruckelt und läuft überhaupt nicht sauber.

Egal was ich am Vergaser einstelle und welche Düsen ich verbaue, es ändert sich nur Minimal etwas. Das Hauptproblem mit dem ruckenden Hochdrehen unter Last bleibt bei allen Einstellungen nahezu gleich. Lustigerweise kann ich im Standgas die Gemischschraube sogar ganz hineindrehen, ohne das der Motor abstellt. Ist das normal?

An was könnte das liegen? Falschluft? Ich habe aber eigentlich eher das Gefühl, dass der Motor immer zu Fett läuft...

...zur Frage

Motor stottert qualmt etwas und nimmt kein gas mehr an?

vorab die details zum fahrzeug Audi A6 4b Avant Benziner Automatik V8 motor 340 ps bj 99 zum problem: seit heute beim fahren fing er an erst leicht zu ruckeln und vibrieren fuhr aber noch ohne zu murren.nach ner zeit fing er an zu stottern beim gas geben konnte noch auf einen parkplatz und dann nahm er kein gas mehr an rollte nur noch mit dem normalen standgas vor oder zurück.esp und abs leuchte sind an .leichter bläulicher qualm trat beim motor aus und roch stark nach verbranntem gummi.zahnriemen wurde erst gewechselt sicherlich weiß ich eines das er in die werkstatt muss aber kennt jemand diese symptome und hätte eine idee was da sein kann.

...zur Frage

Opel Vivaro Motor nimmt kein Gas an, besonders bei Feuchtigkeit

Hallo, wir fahren einen Opel Vivaro Bj. 06, 2.0 CDTI, 114 PS. Seit einiger Zeit nimmt er, bei feuchter Witterung( Regen o. Nebel) nach dem Starten kein Gas an, sondern läuft nur im Standgas. Wenn man den Motor einige Zeit laufen läßt, nimmt er irgendwann Gas an und fährt problemlos. Es kann aber auch passieren, das bei feuchtem Wetter, während der Fahrt, plötzlich die Temperaturanzeige zu flattern anfängt und nach einigen Kilometern der Motor kein Gas mehr annimmt und man bis zu 1 Std. im Standgas warten muß, bis der Motor wieder Gas annimmt. Fehlerauslesen bei Opel ohne Erfolg, da das Auto zu dem Zeitpunkt wieder normal lief. Wer kann helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?