Westernsattel, Westernpad und Schabracke benutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, denn das Westernpad hat schon seinen Grund. 

Zum einen ist der Westernsattel wesentlich länger als ein Englischsattel - d.h. eine Schabracke passt höchstens unter einen Shetty-Westernsattel. Dazu kommt aber dann noch die Polsterung: Eine Schabracke soll nur verhindern, dass Dreck und Schweiß an den Sattel kommen, ein Westernpad muss zusätzlich noch polstern - der Englischsattel hat die Polster bereits am Sattelbaum. 

Wenn du mal eine andere Farbe statt dem Pad haben möchtest, kauf dir doch ein Blanket. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat schon seinen Grund warum ein gutes Pad 200 Euro aufwärts kostet. Es muss gut aufliegen und polstern. Eine Decke die gefaltet ist, tut das nicht. Wenn sie nicht ordentlich gefaltet ist oder unter dem Sattel verrutscht, können sich Falten bilden, das kann zu Druckstellen führen. Ein gutes Pad ist also immer die Basis. Wenn man andere Farben haben will, gibt es Blankets und das in allen Farben, mit klitzersteinchen, mit Mustern und so weiter.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Westernpads haben schon ihre Daseinsberechtigung. Warum willst du denn unbedingt eine Schabracke und ein Wolldeckenkonstrukt verwenden ? 

Die Farbe eines Westernpads lässt sich die ein Blanket verändert. Ein gutes Westernpad würde ich niemals durch etwas anderes ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElliGoBaLo
24.02.2016, 15:43

Wie meinst du das mit der Farbe verändern?

0

Ich denke das es mit einer wollte decke geht wurde nämlich früher auch so gemacht ! Und warum solle es den heutzutage Schaden?
Es wird so oft gefaltet das es 4 lakig ist und unter dem Western-sattel muss es dick sein und gut Polster da dieser sattel keine Polsterung hat.
Hatte ich auch eine Zeit wo mein dressur-sattel gestohlen wurde und ich Dan nen Western-sattel hatte von einer Freundin der auch richtig gut gepasst hatte und da ich eh fast " nur" m Gelände bin hat es mich nicht gestört bei Fragen einfach kommi hier drunter LG ♡

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Woilach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DancePrinces
23.02.2016, 23:38

Habe mich vertippt 6 lakig wird es benutzt :)

0
Kommentar von Punkgirl512
23.02.2016, 23:48

ein Woilach ist zwar eine tolle Sache, aber definitiv kein Ersatz für ein vernünftiges Westernpad. der Woilach kommt aus der Armee Zeit, polstert aber noch lange nicht so wie ein Westernpad.

2
Kommentar von DancePrinces
24.02.2016, 00:02

naja hast du den damit Erfahrung gemacht ? Ich denke nicht! Also ausprobieren danach schteiben ;) es ist ja klar das es keine dauerhafte Lösung ist aber wie in meinem Fall für 2 oder 3 Wochen kein Problem ;) und nicht alles was aus Armee oder Kriegs zeit ist ist schlecht wird heute noch viel benutzt ;)

0
Kommentar von Dahika
24.02.2016, 14:37

Die Wolldecke benutzte man früher, und früher heißt früher. Man nannte das Teil dann Woilach und benutzte es nachts zum Zudecken beim Kampieren. Schaden tut ein gut gefalteter Woilach natürlich nicht auf dem Armeesattel, aber das muss man können. Wenn man es falsch macht, gibt das Falten und Druckstellen beim Pferd. Ich würde mir das jedenfalls nicht zutrauen.
Früher hat man auch Rauchzeichen benutzt, statt SMS und Email.

Unter einen Westernsattel legt man ein Pad. Schabracke und Woilach sind zudem stilwidrig. Eine Schabracke gehört unter einen englischen Sattel. Unter einem Westernsattel sieht das unmöglich aus. Ich lege auch kein Pad unter einen Dressursattel.


3

Was möchtest Du wissen?