Westernsattel auf deutschen traber ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Westernsättel werden von allen Pferden meist sofort akzeptiert, denn sie haben eine etwa 3mal so große Auflagefläche wie Englischsättel. Damit ist der Westernsattel für das Pferd deutlich bequemer.

Wichtig bei der Passform eines Westernsattels ist die Weite am Gull (entspricht der Kammerweite). Die Form der Bars (seitliche Auflagen) und deren Verdrehung (Torsion) werden i.a. an das Pferd angepasst, bzw. es wird der passende Sattelbaum für das Pferd ausgesucht (Maßsattel).

Selbst wenn der Sattel nicht 100% passt, ist er i.d.R. für das Pferd angenehmer als der Englischsattel.

  • Englischsättel gehen mit dem Pferd mit...
  • Westernsättel gehen mit dem Reiter mit....

Das sagt sicher schon einiges.....

LG Calimero

wenn der sattler sagt, passt, passts.

Wenn der sattler den sattel checkt und er passt. Passt er

Frag den Sattler, der kann dir sagen ob er passt.

Grundsätzlich kannst du jeden Sattel benutzen, aber er muss hald passen!

Was möchtest Du wissen?