Westerngitarre mit Tonabnehmer für jede Jahreszeit (draußen) gesucht!

4 Antworten

Als Gitarre für alle Lebenslagen habe ich seit 10 Jahren eine APX4 von Yamaha (entspricht wohl der heutigen APX500). Sauber verarbeitet, vom verschwitzten Club bei 45° bis zu Minustemperaturen hat sie alles ohne zu meckern mitgemacht - ich musste bisher nicht einmal den Halsstab nachstellen. Und sie hält die Stimmung sogar über mehrere Wochen bei konstanter Temperatur. Der Sound ist gut, aber nicht high end - aber eine 2000,-Gitarre wolltest Du ja gerade nicht mehr mit auf die Bühne nehmen, richtig?

Das ist schwierig. Spontan würde ich sagen: 'ne Rainsong. Die ist aus Carbonfaser und hält was aus. Kostet aber.... Die billigsten liegen bei 1.500,-- USD.

Ansonsten wird es schwierig. Gitarren sind einigermaßen empfindliche Instrumente. Die erwähnte APX ist sicher tendenziell eher in die heavy-duty Richtung einzuordnen. Aber die sind schwerpunktmäßig für verstärkten Bühneneinsatz gemacht und klingen m.E. rein akustisch nicht so doll.

Die erwähnte LAG würde ich schon mal nicht nehmen. Das 'teilmassiv' bedeutet, der Korpus ist aus Laminat, die Decke massive Fichte. Das ist gut für den Klang, aber die Decke wird dadurch empfindlicher. Besonders kaltes, trockenes Wetter kann bei einer massiven Decke zu einem Riss führen.

Ich würde also nach einem Kompromiss schauen: Such' Dir die am besten klingende Gitarre mit laminiertem Korpus und laminierter Decke, die Du finden kannst. Schau' sie Dir gut an, auch von innen (Spiegel / kleine Taschenlampe), ob sie auch richtig gut gebaut ist. Mit einer voll-laminierten hast Du am ehesten die Chance, dass sie einige Zeit überlebt. Allerdings können sich natürlich dennoch der Korpus und der Hals verziehen, so dass das Auswirkungen auf die Intonation haben kann (Bundreinheit etc...).

Bei Martin (da wird's aber wieder teuer) gibt es z.B. Gitarren auch mit schichtverleimten Laminathälsen. Die dürften auch einiges ab können.

Auch noch eine Idee: Art & Lutherie. Feine Teile. Kommen aus Canada. Es wäre von daher nicht ausgeschlossen, dass die etwas mehr Wetterfestigkeit 'in den Genen' haben.

Und zu guter Letzt: Frag mal ein Musikerforen nach. Einfach Google checken, da gibt es einige. Kann gut sein, dass da auch Leute mit Straßenmusikerfahrung zu finden sind. Die haben vielleicht Tipps aus der Praxis.

Bedenke, dass die Gitarre einiges aushalten sollte. Ich würde nicht zuviel ausgeben. Sollte was damit passieren, wenn du sie mitnimmst, wäre das mehr als ärgerlich.

Ich selber spiele diese hier: http://www.thomann.de/de/takamine_eg320c.htm

Die hat einen guten Klang und ist nicht so teuer. Antesten!

Was für ein Tonabnehmer für Westerngitarre?

Hallo, Ich wollte mir für meine Westerngitarre einen Tonabnehmer besorgen und bin mir unsicher was für einen ich holen soll. Da es Stahlsaiten sind würd ja ein magnetischer Tonabnehmer zum reinklemmen gehen, aber dabei frag ich mich ob nicht der Klang verloren geht und es sich letzendlich wie bei der E-Gitarre anhört...

Dann gäb es ja noch die Körperschall Tonabnehmer und die Mikrofontonabnehmer.. Außerdem würd ich noch gern wissen was für welche Standardmäßig in Akustikgitarren mit Klinkenanschluss eingebaut werden.

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Westerngitarre; Kaufempfehlung?

Hallo,

Ich hatte bisher immer nur eine Konzertgitarre und möchte mir jetzt gerne eine Westerngitarre zulegen, habe aber nicht viel Ahnung davon, welche Gitarren qualitativ wirklich gut sind. Ich habe nicht vor eine neue Gitarre im Internet zu bestellen, sondern möchte sie gerne vorher im Geschäft ausprobieren. Allerdings gibt es bei mir in der Nähe keine Möglichkeit so schnell ein Musikgeschäft aufzusuchen, weshalb ich mich gerne vorher schon ein bisschen informieren möchte. Ich suche eine gute Westerngitarre, die aber den Preis von 500€ nicht überschreiten sollte.

Hat vielleicht jemand eine Kaufempfehlung für mich?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie nehme ich meine Gitarre am Laptop vernünftig auf?

Also ich hab ne Westerngitarre mit Tonabnehmer und will sie bis Weihnachten aufnehmen für ne eigene CD. Ich will aber nur die Sounds der Gitarre. Ich hab mir dafür ein 3,5 mm auf 6,3mm Kabel gekauft. Wenn ich damit jetzt in den Laptop geh (in den Rosanen und mit Kopfhörern in den grünen) nimmt mein Realtek HD Audio Manager dass nicht war und bei Audacity (die Recording Software) kommt kein Ausschlag bei der Aufnahme und somit kein Ton. Bitte helft mir dringend. Danke im Voraus Nakrim12

...zur Frage

Kann man von Konzertgitarre problemlos auf eine Westerngitarre umsteigen?

Ich habe schon seit langem den Traum Gitarre zu lernen und hab auch schon vor Jahren eine Konzertgitarre geschenkt bekommen, die leider bis jetzt nur ungespielt herum stand. (10 Jahre). Mir gefällt aber auch der Klang einer Westerngitarre sehr gut und ich möchte früher oder später mir gerne eine Weterngitarre zulegen. Nun zu meiner Frage: Kann ich für den Anfang meine alte Konzertgitarre verwenden und dann problemlos auf eine Westerngitarre umsteigen oder sollte ich mir gleich eine Westerngitarre zulegen? Aus kostengründen würde ich natürlich lieber erst mit der vorhandenen Gitarre anfangen, aber vielleicht habt ihr ja selbst Erfahrungen gemacht und könnt mir berichten. Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit der Lag T90 dce?

Hallihallo, habt ihr Erfahrungen mit der Lag T90 dce? Ich bin momentan auf der Suche nach einer Westerngitarre bis 500 euro und da ist mir diese ins Auge gefallen. Hab sie auch schon einmal probegespielt. Das ist allerdings meine erste Akustikgitarre im ,,gehobeneren'' Preisbereich.

Habt ihr noch alternativen oder ähnliche Gitarren wie diese, die ihr empfehlen könnt?

...zur Frage

Verändert sich der Klang einer Westerngitarre, wenn man sie mit einer anderen Farbe besprüht?

Ich habe vor, mir evt. diese Gitarre zu kaufen http://www.thomann.de/de/harley_benton_hbjc503ceq_nt_bstock.htm

und da sie mir so nackt ist, wollte ich die Decke halt überlackieren oder besprühen mit Farbe. Problem: Verändert sich dann der Klang, wenn ich die Decke nicht abschleife?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?