Western union Bank frage

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Direkt zu denen. Die haben allein in Deutschland 3.500 Niederlassungen. Du braucht die Benachrichtigung über die Zahlung. Die kommt meist per Email oder auch nur die telefonische Information. Dann brauchst Du nur Deinen Ausweis.

sieh mal hier, da steht alles ganz genau:

http://de.wikipedia.org/wiki/Western_Union

und ein Auszug daraus: Der Sender benötigt für die Transaktion kein Bankkonto und keine Kreditkarte. Um den gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen, muss der Sender lediglich ein gültiges Ausweisdokument vorlegen (zum Beispiel Personalausweis, Meldebescheinigung – ein Führerschein reicht in Deutschland nicht aus). Die deutsche Staatsbürgerschaft ist nicht erforderlich. Der Absender füllt ein Sendeformular in einem Standort von Western Union aus, gibt es mit dem Geld am Schalter ab und zeigt sein Ausweisdokument vor. Die Gebühren variieren je nach Bestimmungsort und Höhe des verschickten Betrags. Der Sender erhält bei der Überweisung eine sogenannte 'Money Transfer Control Number' (MTCN), mit deren Hilfe die Transaktion verfolgt werden kann.

zur Postbank,

Dort musst Du Deinen Ausweis vorzeigen und Namen des Absenders angeben

Was möchtest Du wissen?