Western oder Akustikgitarre? :O HILFE!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der wesentliche Unterschied ist meines Wissens, dass die Westerngitarre mit Stahsaiten ausgestattet ist, die Akustikgitarre aber mit Nylonsaiten. Wenn Du "rockige" Lieder spielen willst, wäre aber doch eine elektrische (oder vielleicht auch eine halb-akustische) die richtige Wahl. Das BEste wäre sowieso, mal in ein Musikgeschäft zu gehen und Dir verschieden Gitaren anzusehen und vor Allem auch mal anzuhören, letztendlich kannst nur Du selbst entscheiden, welcher Klang Dir mehr zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoySykes
03.12.2013, 18:08

aber ich kann ja nicht sofort mit egitarre anfangen, so gut kann ich auch noch nicht spielen :/ oder kann ich doch?

0

Also: Eine Westerngitarre ist auch eine Akustikgitarre (da sie nicht elektrisch funktioniert). Du meinst Westerngitarre oder Konzertgitarre. Welche Du Dir anschaffen solltest, hängt davon ab, welche Musik Du spielen möchtest. Technisch gesehen hat eine Westerngitarre Stahlsaiten (und muss daher mehr Zug von den Saiten aushalten), eine Konzertgitarre Nylonsaiten. Eine Konzertgitarre wird mehr "gezupft", eine Westergitarre auch "geschlagen". Für Klassik und Volksmusik brauchst Du eine Konzertgitarre, für Rock und Pop etc. eher eine Westerngitarre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoySykes
03.12.2013, 18:22

ok danke :)

0

Was möchtest Du wissen?