Western Digital Grün oder Schwarz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Western Digital Green heißt jetzt Blue.

Ein SSD ist immer wesentlich schneller als die schnellste HDD.

Die beste Variante ist also eine SSD für das Betriebssystem und eine HDD/SHDD für viele Daten. Wenn Du nicht so viele Daten hast und/oder viel Geld, kannst Du auch eine 1 TB SSD alleine nehmen.

Auf dieser Seite gibt es den Überblick, welche HDD für welchen Einsatzzweck:

http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=780

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lonleyisland,

Zuerst wäre es wichtig zu sagen, wofür du deinen Rechner benutzest - für den alltäglichen Gebrauch, für Spielen oder Programme wie diese zur Foto- und Videobearbeitung. Wie viel Kapazität sollte die HDD haben und was ist dein Budget? 

Du könntest dir eine WD Black besorgen, da diese für Zocken und anspruchsvolle Programme optimiert ist. Eine andere Option wäre eine SSD mit einer Platte wie die Green zu kombinieren, da Greens sich für Sekundärspeicher sehr gut eignen. Auf der SSD könntest du das Betriebssystem und die Spiele packen und die Green als Datengrab benutzen. Eigentlich werden die Green Platten in WD Blue eingegliedert. So könntest du dir eine WD Blue Platte mit 5400 RPM und bis zu 6TB Kapazität besorgen. Hier findest du mehr Information darüber: http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=770#Tab8 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja definitiv! Die grünen sind dafür bekannt in absehbarer Zeit abzuschmieren (klar sind das nicht alle WD green), ich würde lieber ein ein paar Euro mehr ausgeben. Dann hat du eine schnellere Festplatte und mehr Sicherheit, dann hast du sogar Geld gespart, denn die Black hält dann auch länger...

LG Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?