Westdeutschland in den 70er

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

vergiss nicht die Langhaarigen (Weiblein UND Männlein)^^ & die Geburt der Massen-Demos (Bürgerbewegungen, Friedensbewegungen, Umweltbewegung) ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Westdeutschland in den 70er: Gooogle - ca. 34.100 Ergebnisse! Und du findest keine Informationen? Merkwürdig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss mal die beiden Sachen die du da hast, das ist totaler Unsinn. Deutschland ist schon 1955 der Nato beigetreten und neun Millionen neue Arbeitsplätze hat es auch nicht gegeben. Schau dir mal den link von Petermaennchen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wirklich, Du willst uns doch hier nicht weismachen, daß man über die 1970er Jahre in Deutschland (West) keine Informationen finden würde? Das Netz ist voll davon! Denke mal an den Terror von links, die RAF, das war DAS Thema, Olympische Spiele in München 1972 und jetzt aber los:

GOOGELN!

Außerdem kannst Du jeden ab 45 aufwärts persönlihc befragen: wie war es damals?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samashi
10.10.2011, 11:22

wenn du mal meine frage durchlesen würdest , würdest du bemerken das ich über den westlichen teil in DE presentieren muss.. und soweit ich weis liegt münchen nicht im westen :O trozdem danke :)

0

In den siebziger Jahren wird die CDU von der Regierungsverantwortung abgelöst. Die SPD steht für eine soziale Ausrichtung der Politik. Gehaltszuwächse bislang ungeahnter Höhe ermöglichen im Westen für alle Schichten einen ungeahnten Wohlstand. Neue Lebensformen greifen um sich. Der Spruch "Wer einmal mit der selben pennt, gehört schon zum Establishment" wird ein Leitmotto. Das Leben in Kommunen und Wohngemeinschaften, Partnertausch und sexuelle Befreiung schockiert die Alten. "Flower-Power" und der Wunsch nach ewigem Weltfrieden kommt von Amerika nach Deutschland. Die Mode wird individuell und quietsch-bunt, junge Leute tragen lange Haare. Schlaghosen und natürlich die Jeans sind jetzt Merkmal für eine unabhängige Jugend. Der Traum vom Weltfrieden verpufft im Drogenrausch. Das Experimentieren mit Drogen hat verheerende Auswirkungen. Künstler sterben an Heroin oder durch Alkoholexzesse. Jimi Hendrix oder Janis Joplin sind hierfür traurige Beispiele.

Im Osten entwickelt sich die DDR zum Vorzeigeland des Sozialismus. Der Wohlstand stagniert jedoch auf geringem Niveau. Die Ostverträge bringen zumindest eine Erleichterung, was die Besuche von West nach Ost anbetrifft. Die SED lässt sich die Besuche durch den Zwangsumtausch fürstlich entlohnen. Das SED-System baut jedoch mit der Staatssicherheit ein perfides Überwachungssystem auf und bespitzelt seine Mitbürger bis in die Schlafzimmer. Republikflüchtlinge und "Subversive" verschwinden in den Gefängnissen der Stasi. Fluchtversuche werden durch Selbstschussanlagen an der wie ein Sicherheitstrakt bewachten Zonengrenze verhindert.

Die erste Ölkrise bringt die Wirtschaft im Westen nach Jahren der Prosperität erstmals in bedenkliche Schieflage. Die Arbeitslosenzahlen steigen. Am Ende der 70er Jahre rauscht die Bundesrepublik zunehmend einer Rezession entgegen. Kraftstoffverbrauch muss eingeschränkt werden. Es gibt Autofreie Sonntage. Die Autobahnen werden von Radfahrern eingenommen. Die Benzinpreise steigen erstmals in bis dahin unbekannte Höhen. Der westlichen Welt wird vor Augen geführt, wie abhängig sie von den Ölfördernden Staaten im Nahen Osten ist. Der wiederum entwickelt sich durch die Spannungen zwischen Israel und seinen Nachbarn immer mehr zu einem Pulverfass. Darüber hinaus gibt es den Irland-Konflikt mit einem Bürgerkrieg und die terroristische Auseinandersetzung zwischen Spanien und dem Baskenland.

Die Musik wird genauso bunt wie die Lebensformen. In Deutschland dominiert bei den Älteren immer noch der Schlager, die Jungen hören Pop- und Rockmusik. John Travolta und die Disco-Musik starten ihren Siegeszug. Viele trauern über die Trennung der Beatles. Das Kino hat erstmals eine Krise zu überstehen, die Besucherzahlen gehen in den Keller. Die Unterhaltung wird nun vermehrt vom Fernsehen übernommen. Unterhaltungssendungen auf allen öffentlich rechtlichen Kanälen. Der Plattenspieler gehört ab jetzt nicht nur zur Ausstattung eines Wohnzimmers auch Jugendliche besitzen einen in ihrem Zimmer. Der Kassetten-Rekorder kommt langsam auf und ermöglicht die Vervielfältigung von Platten. Ja, und dann haben wir auch noch die Werbung mit dem Persil-Mann, Frau Sommer preist den Jacobs-Kaffe mit dem Tchibo-Mann um die Wette an, Tri-Top und Sunkist sind die Erfrischungsgetränke im Sommer, für die Zähne gibt es "Strahler 80" und "Nivea" und "Hattric" dürfen für die Körperpflege nicht fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von primusvonquack
10.10.2011, 10:56

Fein kopiert! Darf man auch erfahren von welcher Quelle?

0

Vergiss die RAF nicht. ;)

9 Mio. Arbeitsplätze wurden frei? - Hatten wir denn eine Epidemie in Deutschland? :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dun könntest über totalitäre Strömungen schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1978 besangen die Gebrüder Blattschuss die Kreuzberger Nächte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier drei stichworte für dich: raf, autofreier sonntag und energiekrise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samashi
10.10.2011, 11:41

Kannst du mir den begriff. autofreien sonntag und engergiekirse genauer erklären? ich versteh es im wikipedia i wie nicht so richtig.

0

Danke leute für die infos ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?