Wessen Interessen sind wichtiger, die googles oder die des Endnutzers bezüglich Updates bei Android?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Betriebssystemupdates für Android passieren nicht automatisch. Mit jeder Installation erklärt sich der Endbenutzer dazu bereit, es so zu verwenden wie es angeboten wird.
Will der Endbenutzer die aktuellere Version des Betriebssystems nicht nutzen, so braucht er sich das Update nicht installieren.

Die Handyhersteller haben damit nichts zu tun. Sie haben Verträge mit dem Betriebssystemhersteller und verkaufen beides im Paket.
Mit dem Kauf willigt der Kunde ein: "Ich will dieses Handy mit diesem Betriebssystem nutzen." 

Ist bei Windows genau dasselbe. Man muss sich keine Updates installieren. Es wird nur dazu geraten, weil Sicherheitslecks gestopft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?