Wespenstich1

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht ist die obere Hautschicht abgeheilt, aber im tiferen Bereich hat sich eine Entzündung gebildet, die die Schmerzen verursacht.

Als altes Hausrezept und auch die desinfizierende Maßnahme hat sich ganz gut bewährt: eine Zwiebel aufschneiden und die Schnittstelle über die betroffene Stelle reiben. Sollte nach 2 - 3 Tagen. sich nichts bessern dann bitte sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht steckt noch etwas in der Wunde, kann manchmal auch bei einem Wespenstich passieren. Am besten Arzt mal angucken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch, dass dich eine Biene genau auf die selbe Stelle sticht. Hat bei mir mal geholfen; Der PH-Wert der Gifte hebt sich gegenseitig auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
10.10.2011, 10:13

Toller Ratschlag: das Gift ist innerhalb einen Woche längst abgebaut.

Was möglich ist, dass sich ein Insektenstich verkapselt. Dadurch kann es zu einer Entzündung kommen, dass ist ein Fall für den Hautarzt.

0

Was möchtest Du wissen?