Wespenstich an der Fußsohle

2 Antworten

Die Wespe war eine Biene ;-) Das ist normal. Das Gift verteilt sich um Gewebe und die Schwellung läuft noch ein bisschen an. Fenistil Gel ist schon sehr gut, zusätzlich weiter kühlen, aber nicht kälter als Kühlschranktemperatur. Kein Eis drauf! Wenn du den Fuß hochlegst oder bei der Hitze in einen Eimer kaltes Wasser stellst, tut dir das bestimmt gut :-)

Ne das war zu 100 % ne wespe. Da bin ich mir sehr sicher :) trotzdem danke

0

meinen Sohn hat es auch vor ein paar Wochen erwischt, genau an der gleichen Stelle ;)

Er hatte damit mehr als eine Woche zu kämpfen, möchte dir allerdings keine Angst machen.

Der Fuss schwoll bei ihm doch ziemlich an, hat gespannt und tat weh! Er hat ständig gekühlt und auch feste gecremt, allerdings nicht mit Fenistil, die hat gar nicht geholfen, sondern mit Soventol hc, die hat etwas cortison drin.

Du musst deinem Körper einfach die Zeit nehmen das Gift zu verarbeiten.

Also das mit dem Cremen machst du schon richtig. Es wird wahrscheinlich auch noch anfangen mit tierisch jucken.

Ich hätte da noch einen ultimativen Tipp (hat bei meinem Sohn auch geholfen):

Wenn du eine Aspirin Brausetablette zu Hause hast, rühre mit etwas Wasser eine dickflüssige Pampe an und tu das auf die Einstichstelle und drumherum. Mach das mehrmals täglich. Die Acetylensäure (ich glaube so heißt die, die im Aspirin drin ist ;)) entzieht deinem Körper ebenfalls das Gift und es spannt nicht mehr so. Es hilft auch gegen den Juckreiz etwas

Wurde gestochen kann mir jemand helfen?

Erstmal, wo kann ich ein bild von diesem exemplar veröffentlichen...nun zum eigentlichen thema, Eine kleine dünne rote wespe hat mich gestochen und mir ist es gelungen diese einzufangen, könnte mir jemand sagen um was für eine Art sich das handelt, der sich ist grösser als bei normalen Wespen und tut nach 8 Stunden immer noch weh wie anfangs, danke für eure Hilfe;)
...zur Frage

Quallenstich erbrechen?

Hallo, ich wurde vor 3 Tagen sowie gestern von einer Qualle gestochen. Der Stich vor 3 Tagen hat nur rote Stellen und leichtes Brennen am Körper ausgelöst, der gestern allerdings große Quaddeln und starkes brennen und in der Nacht wurde mir plötzlkch übel und ich musste mich übergeben. Kann das durch einen Quallenstich ausgelöst werden? Und wenn was kann/soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Mich hat eine Wespe gestochen, Ich wurde zum ersten Mal in meinem Leben von einer Wespe gestochen und ich habe den Stich jetzt erst gekühlt?

Hi , ich habe jetzt erstmal den Stich gekühlt , dann mit einer Zwiebel eingerieben und eine Creme aufgetragen , reicht das und es brennt , aber die Stichstelle ist ganz leicht angeschwollen ?

...zur Frage

Bluterguss nach Wespenstich?

Vor 4 Tagen hat mich eine Wespe gestochen. Ich habe den Stich nicht gekühlt weil ich nicht zuhause war. Heute habe ich einen ca. 5cm großen Bluterguss um den Stich herum! Ist das gefährlich?? Oder ganz normal?

...zur Frage

Gestochen worden....angeschwollen

Hallo, ich wurde gestern von einem gelb-schwarzen tier am schlüsselbein gestochen, das tier war aber kleiner und dünner als eine wespe. was war das? jetzt ist der stich angeschwollen, aber länglich, nicht als einzelner punkt. kann mir bitte jemand sagen, was das für ein tier war und was man gegen den stich machen kann? Danke

...zur Frage

von wespe gestochen was soll ich tun

bin gerade von einer wespe in den fuß gestochen worden jetzt ist da so ein schwarzer kleiner punkt weiß aber nicht ob das von dem stich kommt was sol ich tun bei den wespen stich achja ich reagiere nicht allergisch uaf diese ficher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?