wespenstich am gelenk, hun humpelt..

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fenistil Tropfen darf der Hund, die wirken der Schwellung und dem Juckreiz entgegen. Wickel mit Salzwasser zum Kühlen helfen auch. Wenn es morgen noch stark geschwollen ist musst du mit ihm eben doch zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte selber vor zwei Wochen drei Hummelstiche am Knöchel. Es schmwezte sehr. war eine Woche lang dick und rot.. Jetzt ist alles wieder abgeklungen, ohne Pillen oder Salben. Ich habe meinen Knöchel zwei Wochen lang geschont. Ich glaube das ist für Hunde auch ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scherina
13.07.2013, 19:27

nur haben wir ein bisschen mehr fleich um die knochen ect als hunde und sie wurde, denke ich mal, direkt ins gelenk gestochen

1

Kühlen, kühlen, kühlen.....

Wer kein Kühlpad oder Eis hat, der hat vielleicht ein Kirschkern oder Traubenkernkissen. Auch Getreidekörner in einem Stoffbeutel in die Tiefkühltruhe gelegt erfüllen den Zweck...

Auch Quark kühlt u d kann verwendet werden. Oder kaltes Wasser mit Essig mittels einem Waschlappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm mal so ein Gelkissen und pack es in einen Waschlappen. Damit kannst Du dem Hund an der betroffenen Stelle Kühlung verschaffen. Was für Menschen gut ist, kann für Tiere nicht schädlich sein. Jedenfalls hast Du danach einen Freund für's Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scherina
13.07.2013, 19:24

gelkissen? uff, sowas hab ich gar nicht im haus. glaube habe allgemein keine kühlakkus hier, benutze sowas nie

0

Es kommt auf die Größe des Hundes an. Wenn es ein Yorki ist kann ein Bienenstich tötlich sein. Geh mal lieber zum Tierarzt! Einer Bekannten ist ihr kleiner Hund an einem Bienenstich gestorben. alles Gute Ilsemarie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
14.07.2013, 10:56

So ist es ! Die Größe des Hundes - besser die Kleinheit ist ein wichtiger Grund in einem solchen Fall den Tierarzt zu konsultieren.

1

Liebe Scherina, es wird bei dir oder deinen Großeltern doch irgendein Kühl-Pad geben???

Eiswürfel in eine Tüte geben und mit einem Verband oder Handtuch fixieren...

Kühlen, kühlen, kühlen...

Und nun zu deinem anderen Thema:

zu was bekommt deine Hündin einen Kastrations-Chip ???

bald kastarationsstick und was jetzt ist weiß ich ja nicht) es sind schon mehrere 100euro draufgegangen, wie ist das mit tierkrankenverishcerungen? hat da jemand ne überishcsseite oderso?

Tierkrankenversicherugen - dazu kannst du ganz einfach Tante Google befragen... ...und achte bitte genau auf das Kleingedruckte!!!

Du kannst mir ja mal schreiben warum du ständig beim TA bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scherina
13.07.2013, 20:39

wir haben wirklich keine, weder diese geldinger noch die akkus.. keine eiswürfel und momentan nicht mal tiefgefrorenes in einem beutel

wir benutzen sowas alles nie und da oma meistens frisch kocht bzw einfach viel und dann alles einfirert, brauchen wir auch selten tiefkühlware

wieviel der kosten soll weiß ich noch nicht, 100euro werden es bestimmt wieder sein.. die kastration soll ja bei meinem ta schon fast 500kosten (ich will auch nicht zu nem anderen wegen sowas, fühl mich dann immer böd wenn ich hin geh und dann woanders war)

0

Was möchtest Du wissen?