Wespenphobie dringende Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer ruhig bleiben, wegen nichts stechen Wespen nicht einfach so, da muss sie schon jemand geärgert haben. Da kann ich mich immer mal amüsieren, wenn jemand schon heftig danach schlägt, wenn sie irgendwo herumfliegen. Ab und zu halte ich einfach mal meine Hand hin, damit sich eine Wespe daraufsetzen kann und sich mal ausruht. Mir ist mal eine beim Radfahren ins offene Hemd geflogen und ist da rumgekrabbelt und hat nicht gestochen, die war froh, dass sie wieder raus konnte. Aber es ist nicht so einfach, mal ruhig Blut zu sein. Denke immer mal, sie tut mir doch nichts, sie tut mir doch nichts.

Ich bewundere deine Gelassenheit!

0
@Sternenmond1

Ja, was will man machen, wenn man draußen am Kuchentisch sitzt, sich erst mal in Zeitlupe bewegen. Üben, üben.

0
@Szintilator

Danke für den Stern, das Brummen und Summen hört ja schon mal unheimlich an.

0

Was willst Du mit Autan bezwecken? Wespen fernhalten? Das funktioniert leider nicht, denn Wespen sind keine blutsaugenden Stechmücken. Im Gegenteil - der Geruch des Autans lockt Wespen an. Aus Deiner Fragestellung entnehme ich, dass Du Dich noch sehr wenig mit der Lebensweise beschäftigt hast und auch nur sehr wenig über Wespen weisst. Beschäftige Dich mit diesen faszinierenden Insekten und Deine Angst wird verschwinden. Irgendwann wirst Du auf diese Tierchen genau so gelassen reagieren wie die Mehrzahl Deiner Mitmenschen.

Oder sollte ich mich einfach mit Autan einsprühen dass die nicht zu mir kommen?

Autan hilft leider nicht gegen Wespen.

Warum stechen mich momentan Erdwespen, Hornissen ect. ohne Grund?

Hallo zusammen...

Im Moment werde ich sehr häift gestochen. Wirklich ohne grund. Bis jetzt hatte ich nie Angst vor denn lieben Insekten... Doch irgendwie werde ich IMMER gestochen ... Letzten wurde ich ohne grund von einen Schwarm erdwespen gestochen... Es war sehr schmerzhaft... Ich dachte damit war das... Aber dann im Schwimmbad meinte eine Freundin "auf deinen rücken ist ein Tier" dann hat es zu gestochen ... Und mal wieder war vor ein paar tagen eine Wespe zu Besuch und hat mich gestochen... Ich fühle mich verfolgt... Es sind ja nicht nur Wespen Mücken auch... Und in der zeit auch mal Bienen davor auch als kleines Kind hornisen usw... Heute abend bin ich durch ein lautes brummen aufgewacht. Es war eine fette hornisen ...die durch das offene Fenster rein gekommen war. Es war dann aber nicht nur eine sondern gleich 3 ich konnte nicht anders und habe denn Raum verlassen worauf die mir gefolgt sind darauf hin hat . Mein Mann bat sich dan Insekten spray genommen und sie irgendwie getötet... (Auch mit alten Zeitungen und so) wir haben sofort alle Fenster zu gemacht... Aber in meinen Unterbewusstsein bildet sich langsam eine starke Angst da das nicht aufhört... Könnte mir jemand beantworten warum die mich immer ohne grund stechen?

LG XLaikaLoveX

...zur Frage

Totale Panik vor Wespen was tun?

Guten Abend

bald bzw. jetzt auch schon, sind ja wieder Wespen unterwegs und ich hab panische Angst vor denen. Ich wurde noch nie gestochen, habe allerdings Panik das es passiert und das es total schmerzt weil ich empfindlich bin. Wenn eine Wespe da ist, steh ich auf und renne weg. Auf dauer kann man draußen einfach nichts mehr machen ohne diese Angst, außerdem ist es ja auch etwas peinlich. Was kann ich dagegen tun? Das mit dem ruhig sitzen bleiben bringt bei mir nichts, dafür bin ich viel zu hysterisch.

Ich hoffe auf gute Antworten. Lg :)

...zur Frage

Panische, fast schon krankhafte Angst vor Bienen/Wespen/Hornissen. Was kann ich dagegen tun?

Ich wurde als Kind von einer Biene gestochen. Ich habe davor noch nicht gewusst, was eine Biene überhaupt war. Ich dachte, es sei sowas wie ein Schmetterling, also habe ich versucht, eine zu fangen.

Ich schaffte es sogar, doch dann stach sie in meiner Hand zu und ich spürte einen furchtbaren Schmerz und fing an zu weinen.

Seitdem habe ich höllische Angst vor solchen Tieren. In Ordnung, wenn man so etwas tut, dann ist es klar, dass sie einen stechen, doch ich habe nicht nur davor Angst, gestochen zu werden.

Der Körper der Wespe, das Gesicht, das Brummen... Allein dabei bekomme ich schon eine richtige Angst und als Kind habe ich mir sogar immer eingebildet, etwas würde brummen, bzw. eine Wespe wäre im meinem Zimmer.

Wenn ich mir heute so ein Bild ansehe habe ich sogar so wie früher Angst, dass eine auf meinem Hals, oder Arm ist. Ich weiß, das ist nicht möglich, vorallem nicht um diese Jahreszeit, aber dennoch ist diese Angst wirklich teilweise unerträglich.

Auch reicht nur ein einfaches Bild von dem Gesicht eines solchen Tieres und schon bekomme ich Atemnot. Wenn eine zu mir fliegt und ich das Summen in meinen Ohren höre, fange ich an zu zittern.

Was kann ich gegen diese Angst tun? Ich weiß auch nicht, in letzter Zeit ist diese Angst viel schlimmer geworden.

Ich weiß, Bienen sind nützliche Tiere, doch ich habe eine furchtbare Angst vor diesen Tieren.

Bitte keine Beleidigungen und nur ernstgemeinte Antworten!

Danke im Voraus! :)

Euer DrDollar!

...zur Frage

Habe ich nur Angst oder schon eine Phobie?

Ich habe panische Angst vor Hornissen, Wespen, Bienen und Hummeln. Kaum kommt eines dieser Insekten in meine Reichweite springe ich auf, stürme davon, kreische. Viele Leute n meiner Umgebung sind im Sommer sehr genervt von mir, was ich durchaus nachvollziehen kann. Einmal ging es so weit, dass ich mich wegen der vielen Wespen nicht getraut habe, die Glasflaschen in den Container zu werfen. Ich stand nur noch zitternd da. Eine normale Angst scheint das nicht mehr zu sein. Kann man das schon Phobie nennen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun? Wenn ich gelb-schwarz-gestreifte Insekten mit Stachel sehe oder höre vergesse ich alles um mich herum und habe nur noch panische Angst.

...zur Frage

Panische Angst vor Wespen,was tun?

Ich habe panische Angst vor Wespen weil als ich 6 Jahre alt war wurde ich von einer Wespe in den Hals gestochen. Heute bin ich 11 werde im nächsten Monat 12 und habe immer noch panische Angst. Wenn ich eine Wespe sehe renn ich sofort weg,selbst wenn sie 3 Meter von mir weg ist. Wie kann ich meine Angst überwinden ? Habe ich vielleicht eine Wespenphobie ?

Danke für jede Antwort Jasi99

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?