wespennest runtergefallen?

5 Antworten

Jop Kammerjäger oder eine sonstige Firma die auf soetwas spezialisiert ist rufen.

Bei meiner oma war das auch mal so. Und sie hat es weggemacht. Hacken an der ganzen sache war, das der nachbar das sah und gemeldet hat. Musst du Strafe zahlen wenn du es einfach entfernst. Die Stehen mit unter Naturschütz möcht ich meinen :)

Bebobachten ob sich noch Wespen dort befinden. Wenn nein, mit runter werfen. Wenn ja, würd ich mit Vorsicht an die Sache rangehen, da sie aggresiv werden, wenn du dich ihrem Nest näherst.

Wenn noch welche drin Wohnen würde ich einen Imker oder wie die heißen bescheid sagen. Die freuen sich, wil sie Arbeit haben und wei di ihm die Tiere überlässt. Viel Glück

Handy Display zersprungen. Kostet es mehr, wenn ein Teil des Displays fehlt?

Hey ihr, heute ist mir mein Handy runtergefallen und der Bildschirm ist leider zersprungen. Jetzt fehlt im Eck oben ein kleines Teil(Bild folgt). Ich habe das Teil zwar noch, jedoch ist jetzt meine Frage, ob eine Reparatur des Displays jetzt mehr kosten würde. Ich hatte auch schon mal eine Reparatur bei einem iRepairestore aber damals waren je nur Sprünge im Bildschirm, deswegen hatte die Reparatur nur 80 € gekostet. Kann mir jemand beantworten, ob ich jetzt mit Mehr kosten rechnen muss?
Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Hängen geblieben = Umgangssprachlich?

Kann mir jemand eine formelle Schreibweise sagen, ich will ungern "Informationen hängen geblieben" schreiben.

Mir fällt jedoch keine andere Schreibform ein

...zur Frage

Wie den Teppich von Blattläusen befreien und reinigen?

Hallo, Wir haben vor 1 Woche Töpfe mit Schnittlauch vom Balkon reingeholt, da wir 1 Woche vereist sind. Jetzt kommen wir wieder, der Schnittlauch praktisch tot und überall Blattläuse. Diese haben sich natürlich bereits über einen Teil des Teppichs ausgebreitet. Die Pflanze haben wir direkt weggeworfen. Wie bekommen wir am besten den Teppich von den Blattläusen befreit ? Können sich diese auch im Staubsaugerbeutel ausbreiten und von dort aus weiter, falls wir drüber saugen?

...zur Frage

Teppichkleber

Was muss man beachten, wenn man alten Teppichkleber überkleben möchte? Der alte Teppich ist runter und der alte Kleber ist vollflächig drauf geblieben. Reicht es nur zu Grundieren und dann zu kleben oder muss man in jeden Fall eine 2mm Schicht spachteln obwohl der alte Kleber keine losen Stellen aufweist?

...zur Frage

Hilfe, Wespennest im Rucksack

Hallo Leute,

ich habe ein Problem... Nachdem meine Freundin meinen wunderschönen Nike-Rucksack gewaschen hatte, hing sie ihn raus auf unseren Balkon.. Da hing er dann eine Weile, bis meine Freundin und auch unser Besuch bemerkten, dass regelmäßig eine Wespe dort in eine Tasche rein- und rausflog. Ich habe mich dann dazu gezwungen dort mal reinzuschauen und siehe da.. ein mir unbekanntes Ding im Rucksack.. Höchstwahrscheinlich der Anfang eines Wespennests. Sieht so aus als hätte sie erst ein Stück der äußeren Schale des Nests gebaut, bin mir nicht sicher. Nun die Frage.. Was soll ich tun? Den Rucksack wollt ich eigentlich nicht wegschmeißen... Habe jetzt erstmal den Reissverschluss zugemacht, damit der Bau nicht weitergeht. Mir wurde schon dazu geraten, den Rucksack heiß zu waschen... Dann wurde mir davon abgeraten, damit die Imprägnierung des Rucksacks nicht kaputt geht. Ich hab auf jeden Fall vor, nicht gestochen zu werden, da ich aber nicht weiß, ob die Wespe schon irgendwas gelegt hat bzw wann da was schlüpfen könnte.. Bitte helft mir. Danke im voraus, für eure konstruktiven Ratschläge ;-)

Oli

...zur Frage

Wespennest im Dach?

Hallo,

bei mir daheim haben sich ein paar Wespen ein Nest auf meinem Balkon in das Holzdach hinein gebaut.

Soweit stören sie mich nicht, sind auch nicht aggresiv.

Ich überlege jetzt wie ich weiter vorgehen soll.

Eigentlch möchte ich bis Oktober warten, dann müssten die meisten Wespen des Nestes doch gestorben sein. Dann würde ich die Eingänge, auf meinen Balkon in das Wespennest verschließen.

Was ich mich jetzt frage ist, was passiert eigentlich mit den Wespen,

d. h. sterben diese alle von alleine am Ende des Sommers?

Oder lassen diese Eier in ihrem Nest und dann im nächsten Frühling schlüpfen die neue Königinen in dem alten Nest und suchen sich dann ein neuen Platz für ein neues Nest?

Falls ich die Eingänge dann im Oktober verschließe, dann würde ich diese ja in dem alten Nest einschließen?

Wer kennt sich hier aus?

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?