Weso nutzt mein PC nicht die ganze Downloadrate?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1 MB/s entspricht 8 Mb/s --> 2MB/s = 16Mb/s

Das Große "B" steht für Byte und das kleine "b" für Bit. 1 Byte hat 8 Bit.

Es geht ja mit 16 MB/s mit programmen und so aber nicht ohne nachhilfe

0
@Adman11

Es kommt natürlich auch darauf an, was du herunter laden möchtest. Denn meistens liegt die schlechte Geschwindigkeit nicht am eigenen PC bzw. Netzwerk sondern am Server. Wenn viele Leute gleichzeitig eine Datei vomselbern Server herunterladen, ist die Geschwindigkeit bei jedem einzelnen geringer, als wenn jeder nacheinander die Datei herunter laden würde.

1
@Adman11

Du gibst oben an:  Intenetanschluss 16 Mbit/s .

Nun aber16 MB/s = 16 x 8 = 128 Mbit/s  -  Hast Du tatsächlich einen so schnellen Internetanschluss? Der würde aber schon ein paar Euro mehr kosten.

0

Es kommt ganz darauf an, ob dein Computer an ein Lan-Kabel oder via WLan mit dem Internet verbunden ist. Falls es via WLan verbunden ist, solltest du vielleicht einmal versuchen ihn über Lan zu verbinden.
Hoffe das kann dir weiterhelfen.

er ist mit einem Lankabel über so einen würfel angesteck(auch Wlan verstärker genannt mit ist der genaue begriff leider nicht bekannt und jetzt nennt es sich Ethernet)

0

NoName068 hat wohl die einzig richtige Antwort. Gib ihm 100 Punkte.
Ich habe mit einer 400 Mbit-Leitung noch nie Downloads mit  40 Mbit/s geschafft :-) Habe natürlich auch noch nie einen speedtest mit über 300 Mbit hinbekommen. 
-Carola-

Es kann auch sein das für dein IP im Router ein Traffic-Limit konfiguriert ist. Kenne die Umstände nicht. :-)

Es ging schon einmal aber ich musste den Pc neu aufsetzen und da ging es dann nur mehr mit 2MB/s

0

Megabyte und Megabit ist ein Unterschied. Dein PC läd mit 2 Megabyte und deine Leitung entspricht 16 Megabit

Was möchtest Du wissen?