Weshalb wurden in Deutschland so viele Feiertage abgeschafft?

11 Antworten

Die abgeschafften Feiertage des 19. Jahrhunderts waren religiös motiviert. Damals war es üblich grundsätzlich als Familie zu solchen Anlässen zur Kirche zu gehen. Die Wochenarbeitszeit lag bei 45 Stunden an 6 Tagen, da wäre sonst nur der Sonntag zum Kirchgang möglich gewesen.

Mit der Einführung der Pflegeversicherung sollten weitere Feiertage gestrichen werden, dank Proteste in der Bevölkerung wurde meines Wissens nur der Buß- und Bettag gestrichen. Damals wurde es auch damit begründet, dass die Arbeitszeit von 40 auf 38, 5 Stunden die Woche reduziert wurde. Es sollte auch das Rentenalter kontinuierlich gesenkt werden.

Nun wird das Rentenalter kontinuierlich angehoben und die Wochenarbeitszeit steigt auch wieder an. Unser Arbeitgeber ist auch wieder zurück in der 6-Tage Woche.

Es wurde nur der Buß- und Bettag abgeschafft. War eine Forderung der Arbeitgeber und vllt. einige regionale Feiertage, die es nur in einigen Gebieten gab. Es gab mehr "arbeitsfreie" Feiertage weil die AG freiwillig frei gegeben haben. Das ist aber schon über 100 Jahre her. Es war keine Pflicht für die AG und so hatten eben nicht alle frei. Auch sonntags wurde teilweise gearbeitet. Dann hat man viele davon gesetzlich festgelegt in der Weimarer Verfassung und ab da mußten die AG eben allen freigeben. Früher gabs in vielen Betrieben am Geburtstag frei. Das war aber eben auch freiwillig seitens des AG und so verhielt es sich annodazumal mit den Feiertagen. Es gab auch keinen Urlaub, bzw. die Urlaubstage wurden meist nicht bezahlt. Lag auch am Wohlwollen des AG. Gesetzliche Urlaubstage gab es erst ab den 1970 Jahren, davor eben nur bezahlte bzw. gesetzlich festgelegte Feiertage.

naja, dafür habe ich viel mehr Urlaugstage als früher

und die nehme ich wann ich will

Abgeschafft wurde lediglich der Buß- und Bettag (außer in Sachsen). Grund war ein Ausgleich durch die neue Pflegeversicherung für Arbeitgeber schaffen zu wollen.

Zudem wurde der Tag der Deutschen Einheit vom 17. Juni auf den 3. Oktober verschoben.

Frueher viel mehr Feiertage?

Welche Feiertage wurden denn abgeschafft? Mir faellt da nur der Buss- und Bettag ein. Der wurde aber schon vor ca. 30 Jahren abgeschafft.

Danach faellt mir keiner mehr ein. Der Tag der Deutschen Einheit wurde ja auch nicht abgeschafft, sondern nur vom 17. Juni auf den 3. Oktober verlegt.

Was möchtest Du wissen?