Weshalb wird in Hamburg demonstriert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo BenutzeraufGF

Da siehst Du mal, wie Mottostark (oder eben nicht) "demonstriert" (oder eher randaliert) wird.
So, dass man eigentlich nicht versteht, warum überhaupt demonstriert wird.

Lass es mich mal so versuchen: Das G 20 Treffen sollte Globale Lösungen für eine Vielzahl von Globalen Problemen erschaffen. Das hat es in der Vergangenheit eher nicht sehr gut hinbekommen.
Dadurch demonstrieren manche Leute gegen das Treffen, da sie dieses als sinnlos erachten. Deshalb wird dort demonstriert.

Noch sinnloser währe es allerdings, wenn dieses Treffen nicht mehr stattfinden würde. Dann würden nämlich auch noch nicht mal mehr die kleinsten Bemühungen dafür stattfinden, Lösungen oder zumindest Ansätze für Lösungen zu schaffen.

Das Randalieren hat mit dem Demonstrieren eigentlich nicht viel zu tun, ausser das es zeitgleich Auftritt. Das liegt daran, dass der Randalierer sich hinter dem Demonstrierenden versteckt, um seine Randale so unbehelligt wie möglich ausführen zu können.
Dieses "Randaleverlangen" ist wiederum der Minderwertigkeitskomplexe des einzelnen Randalierers  zu zuschreiben, eine andere Erklärung gibt es dafür nicht.

Lieber Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BenutzeraufGF 10.07.2017, 17:08

Super! Genau so etwas brauchte ich. Vielen Dank, werde später diese Antwort als ausgezeichnet markieren. Nochmals danke!

0

In Hamburg hat man gegen G20 demonstriert.

G20 ist ein Treffen von 20 Nation, unteranderem sind die USA, Russland und China mit von der Partie. Bei diesem Treffen diskutieren die Politiker die Wirtschaftliche Lage und noch ein paar andere Sachen und das wars.

Es werden keine Verträge unterschrieben und generell wird nicht wirklich was getan. Diese Veranstaltung frist mehre 100Millionen Euro wegen der Sicherheit der Politiker usw.

Hier in Hamburg gab es viele friedliche Demos gegen G20. Diese wurden jedoch von der "Welcome to hell" Demos ins negative überschwommen, aber ich würde diese Teroristen nennen, da sie Privateigentum in Massen zerstört haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BenutzeraufGF 10.07.2017, 16:28

Schon besser als die, meistens arroganten, Antworten. Und Weshalb ist es mit WTH übergeschwappt? Was wurde dadurch getan und warum?

0
MysticWaan 11.07.2017, 15:04
@BenutzeraufGF

Die WTH-Demos wasen die, die man im Internet großteilig gesehn hat. Sie haben dabei Autos abgefackelt, Schaufensterzerstört und was weiß ich, den Ikea teils angezündet usw.

Ob die Motto haben weiß ich nicht, aber hat man auch nicht mitbekommen. Ich denke mal, dass die WTH Aufmerksamkeit haben wollten.

0

Die gehören zur Linken Szene, sie demonstrieren gegen den Kapitalismus.

Also im Prinzip gegen die Industrienationen, und das diese allein über die Zukunft der Welt bestimmen dürfen.

Die Reichen bestimmen über die Armen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Näheres und Sinnvolles findest du unter:

  • die Linke
  • junge welt
  • attac
  • NABU
  • BUND
  • labournet
  • indymedia.org
  • Tagesspiegel
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Internet ist voll mit dem Thema. Lies die online-Medien oder schaue dir Nachrichten im Fernsehen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BenutzeraufGF 10.07.2017, 16:22

Da wird nur von dem Chaos erzählt und die Fragen, die ich habe, werden nicht im Internet beantwortet, trotz Recherche.

0

Wegen dem G-20 Treffen

Es gibt Menschen die dagegen sind und deswegen demonstriert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BenutzeraufGF 10.07.2017, 16:25

Aber WESHALB sind die dagegen? Dass sie links sind, beantwortet meine Frage nicht ganz.

0
Linda0065 10.07.2017, 16:27
@BenutzeraufGF

So genau weiß ich es auch nicht hehe ...was ich auch nicht verstanden habe war warum dieser "schwarze Block" dort so randaliert hat

0

Was möchtest Du wissen?