Weshalb wird Die Methanolvergiftung durch Anwendung von Ethanol therapiert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ethanol und Methanol werden durch das gleiche Enzym, eine Alkoholdehydrogenase. abgebaut. Giftig am Methanol sind vor allem seine Abbauprodukte. Ethanol verlangsamt den Methanolabbau, da es mit ihm um das aktive Zentrum am Enzym konkurriert. Dann entstehen nicht so viel giftige Methanolabbauprodukte auf einmal.

.

Man gibt also nach einer Methanolvergiftung eine größere Portion Ethanol, also z.B. Korn, und der Ethanol besetzt das Enzym Alkoholdehydrogenase, er hat eine bessere Substrataffinität für dieses Enzym, es wird vorwiegend Ethanol und verzögert erst Methanol abgebaut, weniger Gift entsteht und der Arzt gewinnt Zeit zur Entgiftung.

Ethanol wirkt praktisch wie ein kompetitiver Hemmstoff für den Methanolabbau. http://de.wikipedia.org/wiki/Methanol

0
@valentin301

Wenn ich also einen kostenlosen Schnaps will, muss ich mich nur ein bischen mit Methanol vergiften...:-)

0
@riara

Ja, dann wirst Du praktisch abgefüllt, aber die Arztrechnung, da ist der bestimmt mit drauf. Du wirst aber wahrscheinlich diesen teuren Whiskey haben wollen, den gibts nur für Privatpatienten.

0
@valentin301

Ein weiterer Grund der gesetzlichen Kasse den Ruecken zu kehren...:-)

0

Was ist der Unterschied zwischen Ethanol und Bioethanol?

Hallo,kann mir jemand erklären was genau der Unterschied zwischen Ethanol und Bioethanol ist und weshalb es angeblich etwas "umweltfreundlicher"als Ethanol ist,auf den CO2 Ausstoß bezogen. Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Ethanol Methanol.... was?

Geben sie die substrat und wirkungsspezifität der Enzyme Alkoholdehydrogenase und Aldehydrogenase an.

Ein Metanolrausch dauert wesentlich länger als ein Rausch, der durch Ethanol hervor gerufen wird. Finden sie eine Erklärung.

Erklären sie, weshalb durch die Anwendung von Ethanol die Methanolvergiftung therapiert werden kann.

Wie wirkt Fomezipol der Methanolvergiftung entgegen? Welchen Erfolg hätte die Kombination der beiden Therapiemaßnahmen (Ethanol- und Fomezipolgabe)?

Erklären sie warum Tetrahydrofolsäure bei Methanolvergiftung verabreicht wird.

...zur Frage

Gärung immer Ethanol?

Wenn Bier gärt, dann entsteht ja Ethanol, aber warum nicht theoretisch auch Methanol?

...zur Frage

Enzyme bewirken Stoffwechsel kenner?

Ich bin gerade dabei für eine wichtige Klausur zu üben. Und bei einer Aufgabe komme ich nicht weiter! a) Beschreiben Sie die Substrat- und Wirkungsspezifität der Alkohol-Dehydrgenase b) Begründen Sie die Therapie der Methanolvergiftung mit Ethanol. Vielleicht kann mir ja jemand helfen ;)

...zur Frage

Wirkung verschiedener Spirituosen auf die Stimmung?

Hey liebe Community, da ich mit Freunden vorhabe eine Party zu schmeißen, würde uns/mich interessieren, welche Spirituose welche Stimmung beim Menschen hervorruft, der diese konsumiert. Also welche Spirituose zum Beispiel stimmungs-aufhellend wirkt, oder aggresiv, glücklich, entspannt, motiviert (und so weiter) macht. Vorab schon mal ein Dankeschön an die Beantworter. Gerne mit Quellenangabe und/oder Erfahrungsbericht etc. LG Danny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?