Weshalb werden Glucosamin-Präparate nicht von der Kasse bezahlt, wenn sie helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

rezeptpflichtige Arzneimittel kann der Arzt grds. auf Kassenrezept aufschreiben.

Rezeptfreie Arzneimittel darf die Krankasse nicht bezahlen (Ausnahme: Kinder und teilweise Jugendliche, Ausnahme bei sehr schweren Erkrankungen, z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs ...).

Ggf. gelten bei Glucosamin auch noch besondere Regelungen.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?