Weshalb war/ist die Schriftart "Comic Sans MS" so beliebt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo rotesand,
mit der Beliebtheit der Schriftarten verhält es sich vergleichbar wie mit der Mode (Kleidung). Ich erinnere mich gerade an meine ersten Erfahrungen -und viele Jahre mit der bekannten Grafik-Software Corel Draw. Meine erste Version war eine Raubkopie, die ich vom Sohn eines freiberuflichen Designers (war damals Praktikant) bekommen habe. Die nächste Version habe ich mir dann zusammengespart, und ganz regulär als Vollversion erstanden. Man konnte mit dieser Software sowohl blödsinnige Flyer konstruieren, als auch anspruchsvolle Formulare für den professionellen Einsatz im Betrieb.
Ich habe auch für meine damaligen Stammkneipen Speisekarten und kleine Plakate z.B. für einen Dart-Wettbewerb entworfen und gedruckt. Besonders gefallen hat mir damals die Schriftart "Renfrew", die man heute googeln muss, wenn man sie installieren möchte. Bei Corel Draw waren jede Menge Cliparts und Fonts im Paket enthalten, was das System natürlich auf Dauer belastet hat.
Ihc glaube heute, das waren damals über 100 zusätzliche Schriftarten, wobei einige dabei waren, die man (wenns stimmt) aus Copyright-Gründen anders als das Original (war meistens von "Konkurrent" Adobe) bezeichnet hat.


Herzlichen Dank für den Stern!

0

War das nicht so weil die am einfachsten zu lesen ist? Oder zumindest so designed wurde?

Was möchtest Du wissen?