Weshalb war ihr das so wichtig?

3 Antworten

Natürlich spricht vieles für die beiden ersten Antworten. Es könnte aber auch sein, dass sie dich für unterstützungsbedürftiger gehalten hat, als du warst. 

Gerechtigkeit ist gerade in der Pädagogik nicht "Allen das Gleiche", sondern jedem das, was er braucht. - Nur für den Durchschnitt muss es heißen "Jedem das Gleiche", weil es sonst zu Ungerechtigkeit führt.

Menschlich wahrscheinlicher ist freilich, dass sie "einen Narren an dir gefressen" hatte.

Hätte 2 Theorien:

1. Lieblingsschüler

2. Maybe erinnerst du sie an jemand (Kind/Kind von Verwandte/kleine Geschwister wo sie klein war)

Gibt ihr deine Nummer^^

Unentschuldig gefehlt = 6 aber ist die Wertung "gerecht" bzw erlaubt?

Grüße

Mal komplett weg von der Note etc zum eigentlichen Prinzip.

Ich stand 2+ kamen 2 unentschuldigte Fehltage dazu und es wurde zu einer 3. Dies kommt da die 6 wie eine eigene Note gehandhabt wird.

Jetzt zu meiner Frage weswegen ich glaub auch gerichtlich vorgehen will. Wie es jetzt bei mir ist: Mitarbeitsnote X, Schriftliche Note X, Test X, Unentschuldigt Fehltage 2x 6(X is ja eig egal)

So die 6 steht als eigene Note und wird so bewertet aber das kann doch nicht so konform sein.

Die 6 gibt es für Arbeitsverweigerung(Leistung die gefordert ist Mitarbeit), durch unentschuldigtes Fehlen habe ich in der Stunde die "Arbeitverweigert" ok! Aber nach diesem Beispiel müsste ich dann aber auch in jeder Stunde eine Note bekommen, diese bekomme ich aber nicht sondern nur eine allgemeine Mitarbeitsnote.

Beispiel:

50x da gewesen, 50x ne 2 bekommen und dann beim 51x unentschuldigt gefehlt für die Stunde eine 6. Dann wäre mmn alles gerechtens und richtig.

So ist es aber leider nicht

Realität: 50x da gewesen und gut mitgemacht = 1x eine 2 und dann werden die 6 gerechnet.

Kann man was dagegen machen? Schulrecht ist in Berlin und überlege nicht nur wegen der einen Note da so nen wirbel zu machen aber diese Art von Wertung sieht für mich schon fast kriminell aus.

Nachm Motto ja 6 darf ich geben aber wie ich sie geben darf ich selbst entscheiden. Aber so ist es laut Schulrecht nicht... Da steht die geforderte Leistung darf mit 6 benotet werden. D.h die Mitarbeit in der Stunde und nicht wie ein nicht exestierender Test/Arbeit so wie es bei mir gerechnet wurde.

Hoffe war einigermaßen verständlich und meine Frage ob das nach zu vollziehen ist?

...zur Frage

Mündliche Mitarbeit? Bessere Note? Schule?

Hallo, Ich bin sehr schüchtern und dementsprechend ist meine mündliche Mitarbeit nicht so gut.

Ich schreibe zwar immer gute Noten, aber ich trau mich einfach nicht mich zu melden.

Ich höre im Unterricht auch die ganze Zeit, ich bin nicht am reden und mache auch keinen Quatsch oder so, mir fehlt einfach nur der Mut was zu sagen.

Kann jemand mir helfen und jemand Tipps für mich?

...zur Frage

Weshalb empfinde ich kaum Emotionen?

Guten Tag. Ich hätte hier eine simple Frage: Weshalb empfinde ich keine Emotionen? Zwar hatte ich schon im Kindesalter Depressionen, dennoch war ich noch nie so abweisend. Ich hasse körperlichen Kontakt, schon der Gedanke ekelt mich. Sozialen Kontakt interessiert mich auch nicht im geringsten .Eher im Gegenteil, ich liebe es alleine zu sein. Die nähe eines Menschen macht mich eher fertig.Wenn andere lachen , so besitze ich noch immer die gleiche traurige Fratze. Ich kann kaum noch sowas wie ,,Glück" oder ,,Liebe" entfunden , oder irgendeine andere positive Emotion. Eher fühl ich mich ständig müde und schlapp , selbst Schule ist für fast unmöglich durch die schier unendlich tiefe Trauer die ich fühle. Therapie half auch nicht weiter , Wörter dringen nicht mehr durch mein gebrochenes , schwarzes Herz durch. Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr , wie ich das durchhalten soll. Unterstützung? Keine . Mrine Familie kennt sich mit dem Thema Depressionen kaum aus und denken ich bin einfach faul, schieben mir ständig die Schuld zu. Sonst habeich niemandem. Hat wer tipps? Denn so , möchte ich meine Kindheit ganz und garnicht erleben. Ich möchte endlich ein normales Leben führen. Dieser scheiß Kampf gegen mich selber raubt mir meine Energie , und ich komme kaum dagefen an , so hart ich dagegen kämpfe. Auch wenn ich mir versuche , mir einzureden , dass ich doch glücklich bin , fühl ich mich dennoch leer. Das wars für jetzt, vielen Dank , dass du dir mein Anliegen angeguckt hast. Schönen Tag noch.

...zur Frage

Mitarbeitsbewertung ungerecht

Meine Mitarbeitsnote ist nicht gerechtfertigt. Seit Beginn des Schuljahres(!) melde ich mich mehrfach, bin sehr aktiv am Unterricht beteiligt und gebe alles für eine gute Mitarbeitsnote. Meine Freundinnen und ich melde uns ungefähr gleich viel und nun bekomme ich, obwohl ich genauso bemüht war, fast zwei Noten schlechter in Mitarbeit. WIESO? (Es liegt nicht daran, dass meine Antworten schlechter waren)

Ebenfalls meldet sich eine meiner Freundinnen nur in den letzten zwei bis drei Stunden sehr oft, sonst gar nicht (!!!) (da sie sehr viel träumt und zeichnet und oft abgelenkt ist), und bekommt eine 1 in Mitarbeit!!! Wahrscheinlich denkt man jetzt, ist klar, wenn sie 'sehr gute' Antworten gibt . Allerdings ist die Qualität meiner Antworten ebenfalls sehr gut. Deshalb verstehe ich einfach nicht, warum ich mich das ganze halbe Schuljahr abrackere, nur damit mein Lehrer, sehr vielen sozusagen `'fauleren' Schülern bessere Noten in Mitarbeit gibt?! Meine nicht ist definitiv nicht gerechtfertigt.

Meine Frage: Was soll ich jetzt tun? Mit dem Lehrer reden? Aber vermutlich wird er dann sagen, dass ich mich seiner Ansicht nach wenig am Unterricht beteilt habe, was gar nicht stimmt. Ich kann es schließlich alleine nicht beweisen. Gefallen lasse möchte ich es mir dennoch nicht, weil es so dermaßen unfair ist!!! Meine Bewertung im letzten Jahr war ebenfalls bereits fragwürdig.

Was soll ich tun???

...zur Frage

Ist der Notendurchschnitt 4,1 eine 4 im Zengnis?

Die Mitarbeitsnote ist bei mir 2 und ist im durchschnitt mit eingerechnet. Anderen Lehrer sagen bei 4,1 dürfen sie noch die 5 geben, andere wiederum sagen das ab 4,5 die bessere Note gegeben werden muss.

Was ist nun richtig?

...zur Frage

Stegreifaufgabe unfair bewertet?

Ich habe heute eine englisch ex rausbekommen und habe dort hat die lehrerin mir einen fehler gegeben und bei einem typen aus meiner klasse hat sie das übersehen. Ich habe ihr daraufhin gesagt dass sie es bei ihm gelten lassen hat und bei mir nicht. Mein klassenkamerad war dann angespisst aber das war mir egal da ich diesen typen hasse. Meine lehrerin hat ihm dann die bessere note gegeben und mir nicht obwohl wir gleich viel punkte hätten aber sie darf nachträglich due note nicht ändern. Meiner meinung nach ist das einfach nur unfair... was sollte ich jetzt machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?