Weshalb verletze ich mich im Halbschlaf selbst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie wäre es denn, wenn du die Hände zum Schlafen einbandagierst? Dann kannst du dich nichtmehr kneifen. Vielleicht hörst du dann wieder damit auf. Vielleicht eine Woche testen. Dann ohne Bandagen schlafen und gucken, ob es weg ist.
Statt Bandagen ginge auch sonst irgendwas, was verhindert, dass du dich zwicken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midnight1999
16.10.2016, 21:58

Kommt zwar etwas spät, aber das würde nur das Symptom bekämpfen, nicht die Ursache.

0

Das hört sich echt blöd an... Hast du denn Probleme? Depression etc? Oder ist es mehr eine Komische schlafgewohnheit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarasahara
28.01.2016, 10:25

Also ich bin schon eher eine psychisch labile Person, aber Depressionen habe ich nicht (mehr)

Und Gewohnheit auch nicht. Wie geschrieben, erst seit paar Wochen und unbewusst 

0

Was möchtest Du wissen?