Weshalb verfügt der Aufbau der BRD über diese föderale Struktur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei, arrthurdresden, in der Hauptsache hat es histprische und landsmannschaftliche Gründe. Außer in den berüchtigen tausend Jahren war Deutschland immer ein Paket von vielen kleinen Ländern und Ländchen mit Menschen,, die stolz auf ihre Eigenständigkeit waren und sie verteidigten. Deshalb können wir uns auch heute kaum vorstellen, dass etwa Bayern, Sachsen und Holsteiner in einem zentral regierten Staat lebten. Sogar das Saarland, Bremen und Hamburg pochen auf ihre staatliche Selbstbestimmung. Selbst der Verfassungsauftrag des  Grundgesetzes hat es in mehr 60 Jahren nicht geschafft,  eine Neuordnung der Länder durchzusetzen. Und so. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist damals eine Forderung der Besatzungsmächte gewesen. Zentralstaat = starker Staat was man vermeiden wollte um Deutschland klein zu halten. Ist aber wie wir wissen voll in die Hose gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dataways
24.01.2016, 18:57


Das ist damals eine Forderung der Besatzungsmächte gewesen...Ist aber wie wir wissen voll in die Hose gegangen.

Bist Du da sicher, oder ist eher Deine Antwort in die Hose gegangen? Schon 1871 war Deutschland ein Bund aus Bundesstaaten und damals gab es keine Besatzungsmächte. Ist nicht 1945 vielmehr der Zustand vor 1934 wieder hergestellt worden?

0

Weil man nach den Erfahrungen des 20. Jahrhunderts eine mögliche Machtkonzentration definitiv vermeiden wollte.

......sehr komprimiert ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?